Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Welche Leistungen bietet das Girokonto Postbank?

 
Ich habe jetzt gesehen, dass auch die Postbank ein kostenfreies Girokonto anbietet. Weiß hier vielleicht jemand, welche Leistungen darin enthalten sind und ob es sich lohnt, ein solches Konto zu eröffnen?

Würde mich über Tipps und Hinweise freuen, da ich gerade auf der Suche nach dem passenden Konto bin, da mein bisheriges mir einfach zu teuer geworden ist. Vielleicht kennt sich ja jemand aus, wie das mit dem Girokonto Postbank aussieht und ob das Angebot sinnvoll ist oder eher doch nicht.
  
Clipper


 
 
 
Also grundsätzlich ist das Girokonto Postbank nicht schlecht, da es einige Vorteile bietet. Alleine die weite Verbreitung der Postbank und ihrer Geldautomaten lässt die kostenlose Bargeldabhebung an mehr als 7.000 Geldautomaten zu, da die Postbank der Cash Group angehört. Das Girokonto Postbank ist aber nicht immer kostenfrei. Nur wer einen monatlichen Geldeingang von 1.250 Euro erreicht, kann das Konto kostenlos nutzen. Anderenfalls werden die normalen Kontoführungsgebühren in Höhe von 5,90 Euro pro Monat fällig. Hier muss man also überlegen, ob man diesen Geldeingang gewährleisten kann.

Zusätzlich zum Girokonto Postbank kann man ein Tagesgeld Konto eröffnen. Die Aktion, die derzeit gültig ist, besagt, dass ab dem ersten auf dem Tagesgeld Konto eingehenden Cent Zinsen in Höhe von drei Prozent gezahlt werden. Diese gelten bis zu einem Betrag von 499.999,99 Euro. Ab 500.000 Euro erhält man nur noch 0,50 Prozent Zinsen pro Jahr.

Zusätzlich zum Girokonto Postbank erhält man die übliche Kundenkarte, die VISA Card, die im ersten Jahr kostenfrei angeboten wird und kann kostenfrei die Kontoauszugsdrucker und das Online Banking nutzen. Der Zinssatz für den Dispositionskredit, der bei ausreichender Bonität eingeräumt wird, beträgt aktuell 14,25 Prozent. Geduldete Überziehungen, die über den eingeräumten Dispositionskredit hinausgehen, werden mit 18,25 Prozent Zinsen berechnet.

Alles in allem ist das Girokonto Postbank also durchaus ein interessantes Girokonto, das allerdings nur dann kostenfrei ist, wenn man einen vergleichsweise hohen Geldeingang auf diesem verzeichnet. Deshalb gilt es, hier nochmals zu vergleichen, ob sich dieses Konto für den eigenen Bedarf lohnt.
  
Preusse
 
 
 
Ich habe schon viele Jahre ein kostenloses Girokonto bei der Postbank, aber der Vollständigkeit halber muss man dazu sagen, dass dafür ein Mindesteingang von 1250€ im Monat Voraussetzung ist. Ansonsten würde es wohl um die 6€ im Monat kosten, was ja vielleicht auch noch ginge, aber wenn man das Geld sparen kann, dann tut man das natürlich auch. An Leistungen bietet das Postbank Girokonto eigentlich alles, was man heutzutage auch erwartet. Onlinezugang, günstige Auslandsüberweisungen außerhalb der EU waren mir wichtig und das wird alles geboten.
  
Cosimo
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web