Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Welche Vorteile bietet die Diners Club Kreditkarte?

 
Ich möchte mir eine Kreditkarte zulegen und habe von dem besonders guten Ruf der Diners Club Kreditkarte gehört. Doch welche Vorteile habe ich bei dieser Karte eigentlich und was genau ist das Besondere, dass die Diners Club Kreditkarte so hoch angesehen ist?

Gibt es hier bestimmte Dinge rund um diese Kreditkarte, die man in jedem Fall beachten oder wissen sollte? Wäre für ein paar Hintergrundinformationen dankbar, vielleicht kennt sich ja jemand ein wenig in dem Themengebiet aus? Wäre klasse, wenn hier jemand meine Fragen beantworten kann.
  
Clipper


 
 
 
Das Besondere an der Diners Club Kreditkarte ist wohl, dass sie zu den ersten Kreditkarten überhaupt gehört. Noch lange vor VISA und Master Card wurde die Diners Club Kreditkarte eingeführt. In einem dezenten Silberton gehalten, wirkt diese Kreditkarte besonders edel und seriös. Sie genießt ein besonders hohes Ansehen bei den Akzeptanzstellen, doch muss man bedenken, dass die Diners Club Kreditkarte nur an etwa 8,5 Millionen Akzeptanzstellen weltweit akzeptiert wird, sowie in den speziellen Diners Club Lounges. Zum Vergleich: Für VISA und Master Card stehen über 20 Millionen Akzeptanzstellen zur Verfügung.

Außerdem wird die Diners Club Kreditkarte nicht einfach von jeder Bank ausgegeben. Vielmehr kann man sich unabhängig von der eigenen Hausbank machen, die Diners Club Kreditkarte erhält man nämlich lediglich von der Diners Club International Ltd. Ein Vorteil, neben dem besonders guten Image der Diners Club Kreditkarte ist die übersichtliche Unterteilung in drei verschiedene Varianten der Karten.

So findet sich die Diners Club Kreditkarte, die als Hauptkarte für die privaten Belange genutzt wird und ab etwa 80 Euro Jahresgebühren erhältlich ist. Daneben gibt es die Diners Club Businesskarte, die vor allen Dingen für den geschäftlichen Bereich geeignet ist. Erhältlich ist sie ab etwa 20 Euro Jahresgebühr. Mit ihr lassen sich geschäftliche und private Ausgaben leicht voneinander trennen. Des Weiteren gibt es die Diners Club Partnerkarte, die für Ehepartner oder Kinder bestimmt ist. Die Jahresgebühr liegt hier ebenfalls um die 20 Euro.
  
Preusse
 
 
 
Von früher her kenne ich die Diners Club Kreditkarte auch noch, aber privat war diese für mich zumindest damals nicht so interessant, zumal sie auch gar nicht so viele Akzeptanzstellen aufweisen konnte. Aber 2014 hat sich Diners Club wohl mal ein wenig anders oder neu aufgestellt, bietet auch interessante Leistungen für die Mitglieder an und das kann man am besten alles auf deren Webseite nachlesen.
  
mister-xxl
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web