Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Tagesgeld Direktbanken - ist es wirklich gut?

 
Das Tagesgeld wird ja von unzähligen Banken angeboten. Jetzt habe ich schon mehrfach davon gehört, dass das Tagesgeld Direktbanken besonders empfehlenswert sei. Kann mir jemand sagen, ob das so richtig ist?

Ich bin da immer etwas skeptisch, wenn ich keinen Ansprechpartner für meine Fragen habe usw. Aber wenn das Tagesgeld bei den Direktbanken wirklich so gut ist, wie immer behauptet wird, dann könnte ich mir das ja noch mal überlegen. Hat hier jemand einen Tipp für mich, ob sich diese Variante für das Tagesgeld lohnt?
  
Clipper


 
 
 
Also von den Zinsangeboten ist das Tagesgeld Direktbanken auf jeden Fall unschlagbar. Doch muss man sich eben immer die Frage stellen, ob man damit zurecht kommt, dass man keinen individuellen Ansprechpartner vor Ort hat. Das ist nicht Jedermanns Sache, denn grundsätzlich kann das Tagesgeld Direktbanken ausschließlich via Internet und Telefon verwaltet werden. Wem diese Möglichkeiten für die Führung eines Tagesgeld Kontos nicht liegen, der sollte sich vielleicht doch besser für eine Bank vor Ort entscheiden.

Der Nachteil ist dabei natürlich, dass die Zinsen oft deutlich geringer sind. Dies liegt aber einfach daran, dass man einen besseren Service erhält, dass mehr Personal für die Beratung der Kunden eingesetzt wird und dass schlussendlich auch die Kosten für die Filialen vor Ort zu beachten sind. All diese zusätzlichen Kosten weist eine normale Bank eben auf, wohingegen eine Direktbank auf eben diese verzichten kann. Alleine deshalb erklären sich die geringeren Zinssätze.

Will man dennoch nicht auf das Tagesgeld Direktbanken zurück greifen, sondern bei einer Bank vor Ort ein Konto eröffnen, so sollte man auf jeden Fall beachten, dass die Bankfilialen oftmals auch besondere Angebote im Programm haben. Diese richten sich häufig an Neukunden und versprechen einen hohen Zinssatz. Zwar wird der nur für kurze Zeit vergeben, aber danach kann man bei Bedarf das Tagesgeld Konto problemlos kündigen und demzufolge ein neues anderswo eröffnen.

Dort kann man wieder hohe Zinsen in Anspruch nehmen und die passende Beratung finden. Wenn man dies einige Male getan hat, wird man auch merken, worin die Vorteile beim Tagesgeld Direktbanken liegen. Denn hier kann man das Konto eröffnen oder kündigen, ohne die Bank besuchen zu müssen.
  
Preusse
 
 
 
Das mag schon gut möglich sein, dass Direktbanken oder reine Onlinebanken mit ihren Tagesgeldangeboten ein wenig über dem marktüblichen Zinsen liegt. Aber so riesige Zinsunterschiede sollte man sich da nicht erhoffen. Momentan würde ich auch sehr aufpassen, denn es drängen immer mehr dubiose ausländische Banken auf den deutschen Markt und locken die Anleger mit ziemlich hohen Zinsen. Aber Vorsicht ist da schon angebracht, damit man sein Geld nicht verliert.
  
Barmann
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web