Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Selbständigkeit
    

Was ist und bedeutet eine beschränkte Steuerpflicht?

 
Neben der unbeschränkten existiert im deutschen Steuerrecht wohl auch eine beschränkte Steuerpflicht. Was bedeutet die beschränkte Steuerpflicht? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um der beschränkten Steuerpflicht zu unterliegen? Wie unterscheidet sich denn diese von der Berücksichtigung und Anrechnung im Ausland gezahlter Steuern aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommens? Gibt es die beschränkte Steuerpflicht außer bei der Einkommensteuer auch bei weiteren Steuerarten?
  
Maggie


 
 
 
Die beschränkte Steuerpflicht betrifft bei der Einkommensteuer die in Deutschland erzielten Einkünfte von Devisenausländern. Damit sind Personen gemeint, die nicht in der Bundesrepublik Deutschland wohnen, aber inländische Einkünfte beziehen. Eine erweiterte beschränkte Steuerpflicht gilt zeitlich befristet bei der Auswanderung in ein Niedrigsteuerland.

Die Anrechnung im Ausland gezahlter Steuern gemäß eines Doppelbesteuerungsabkommens betrifft vorwiegend dort erzielte und bereits versteuerte Einkünfte von deutschen Steuerinländern, daneben enthalten die entsprechenden Übereinkommen zumeist eine Vereinbarung hinsichtlich der Steuerberechnung beschränkt steuerpflichtiger Personen.

Bei Kapitalgesellschaften bezieht sich die beschränkte Steuerpflicht im Rahmen der Körperschaftssteuer auf die Gesellschaften, die weder ihren Sitz noch ihre Geschäftsleitung in Deutschland unterhalten. Eine weitere beschränkte Steuerpflicht gilt bei der Erbschaftsteuer und bei der Schenkungssteuer, wenn weder der Erblasser respektive Schenkende noch der Empfänger in Deutschland ansässig ist.
  
strickliesel
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web