Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Geldanlage - langfristig anlegen noch sinnvoll?

 
Letzte Woche ist meine Mutter in hohem Alter gestorben. Neben meinem alten Elternhaus vererbte sie mir außerdem einen recht hohen Betrag Geld. Nun möchte ich diesen natürlich nicht direkt ausgeben, besonders in der jetzigen Situation, und würde ihn daher gerne in einer Geldanlage langfristig anlegen.

Wichtig dabei ist mir, dass das Geld nicht zur Spekulation dient, sondern sicher bei einer Bank liegt und dabei aber wenn möglich auch eine angemessene Rendite erwirtschaftet. Bei welcher Form der Geldanlage ist dies möglich?
  
Proton


 
 
 
Wenn Sie Ihr Geld langfristig und sicher anlegen möchten, sollten Sie sich ein Festgeldkonto einmal näher ansehen. Bei einem solchen Konto ist die Einlage durch die Einlagensicherung abgesichert, kann also nicht verloren gehen und wird dennoch angemessen verzinst. Beachten sollten Sie dabei, dass Sie für einen vorher festgelegten Zeitraum nicht an Ihr Geld herankommen. Wenn dies allerdings kein Problem für Sie ist, dann wird das Festgeldkonto sicherlich die beste Möglichkeit für Sie sein. Möchten Sie aber eine noch höhere Rendite erhalten, dann bleiben Ihnen eigentlich nur Anlageformen, die mit einem gewissen Risiko behaftet sind.

Ein Festgeldkonto bekommen Sie bei vielen verschiedenen Banken. Darunter sicherlich auch bei Ihrer Hausbank. Jedoch sollten Sie sich dennoch vorher auch die Angebote möglichst vieler anderer Banken ansehen, da Sie besonders bei den unbekannteren Kreditinstituten höchstwahrscheinlich noch bessere Konditionen bekommen werden. Ob auch dort das Geld über eine Einlagensicherung abgesichert ist, erfahren Sie in den AGB. Darauf sollten Sie besonders bei ausländischen Banken achten, da die Gesetzgebung in jedem Land unterschiedlich ist und die Beträge, die durch die Einlagensicherung unberührbar sind, von Land zu Land variieren können.
  
Maxxe
 
 
 
Mit langfristigen Geldanalgen, die zudem auch noch eine gute Rendite erwirtschaften, sieht es aktuell wohl eher schlecht aus. Wenn ich an deiner Stelle wäre, dann würde ich mir einen sehr konservativen Fonds mit Kapitalgarantie suchen und dort das Geld zwischenparken. Bei der Rendite sieht es mit vielleicht etwa 3% zwar auch nicht so rosig aus, aber wer vornehmlich auf Sicherheit setzen will, der muss natürlich bei den Zinsen, ja gewisse Abstriche hinnehmen. Andere Anlagemöglichkeiten wie Festgeld oder Tagesgeld sind zwar auch sicher, aber bringen noch weniger an Rendite.
  
Doublette
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web