Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Wie hoch dürfen Ratenkredit Zinsen sein?

 
Ratenkredite muss sicher früher oder später jeder einmal in Angriff nehmen. Nun ist es auch bei mir soweit und ich komme nicht darum herum, einen Ratenkredit aufzunehmen.

Da ich in diesem Bereich aber noch recht unerfahren bin, möchte ich mir hier einmal unabhängigen Rat holen, der nicht von einem Banker kommt, der nur sein eigenes Produkt verkaufen will. Und zwar geht es mir um die Ratenkredit Zinsen, genauer um deren Höhe. Welche Höhe ist denn üblich bei Ratenkrediten und worauf sollte ich mich keinesfalls einlassen?
  
Frisbee


 
 
 
Zunächst einmal ist es sehr gut, sich erst einmal unabhängig zu informieren. Denn leider wollen die meisten Banker nur die Produkte verkaufen, die ihnen die höchsten Provisionen versprechen. Allerdings kann auch ein unabhängiger Berater kaum Aussagen über die üblichen Ratenkredit Zinsen geben. Denn derzeit ist der Finanzmarkt in ständiger Bewegung, hier noch den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Idealerweise schaut man sich diverse Kreditvergleiche im Internet an.

Dabei schwanken die angegebenen Zinsen zwischen den Banken teils erheblich. So liegen diese zwischen drei und acht Prozent, je nach Bank und Art des Ratenkredits. Solange die Zinsen, die für den eigenen Kredit veranschlagt werden, sich ebenfalls in diesem Bereich bewegen, handelt es sich um übliche Zinsen. Werden jedoch zweistellige Prozentsätze angeboten, kann man von einem überteuerten Angebot ausgehen, denn diese sind nur für den Dispositionskredit üblich, nicht jedoch für einen Ratenkredit.

Trotzdem nun die meisten Banken innerhalb der üblichen Zinsen liegen, lohnt sich in jedem Fall ein Vergleich. Wenn man schon einen Kredit aufnehmen muss, will man schließlich nicht zu viel dafür bezahlen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass man erst einmal einen Vergleich der verschiedenen Banken und Kredite durchführt. Erst wenn dieser erfolgt ist, kann man sagen, welche Bank den günstigsten Kredit im individuellen Fall anbietet.

Dabei sind die Zinssätze von größter Bedeutung, denn bereits bei minimalen Abweichungen können große Unterschiede entstehen. So lassen sich einige Hundert oder Tausend Euro, je nach Darlehenssumme, einsparen, wenn man einen Ratenkredit mit Zinsen nutzt, die nur 0,2 Prozent unter einem anderen Angebot liegen.
  
FeWo
 
 
 
Man sollte bei einer solchen Konstellation vielleicht nicht von üblichen Zinsen sondern wohl eher von aktuellen Zinsen bei Ratenkrediten sprechen. Denn üblich ist ja mal gar nichts, weil die Zinsen ja immer Marktschwankungen unterliegen und zudem auch noch frei verhandelbar sind. Die aktuellen Kreditzinsen selber, die lassen sich doch ganz einfach mal mit den Ratenkredit Vergleichsrechnern ermitteln und auch wenn diese nicht unbedingt verbindlich sind, sind sie ja mal schon ein sehr guter Richtwert. Und je nachdem wie sich deine Bonität und Einkommenssituation darstellt, so berechnet eben dann die Bank, deinen individuellen Kreditzins. Aber da lässt sich mit etwas Verhandlungsgeschick bestimmt noch etwas herausholen.
  
Astrid
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web