Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Ein Handy mit Ratenzahlung finanzieren?

 
Ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Handy, möchte mich aber eigentlich nicht an einen Vertrag binden. Es soll also ein Prepaid Handy werden, was ja bekanntlich deutlich teurer ausfällt, als es mit Vertrag der Fall ist.

Aber ein allzu einfaches Handy möchte ich ebenso wenig nutzen, weshalb ich jetzt einmal nachfragen wollte, ob ein hochwertiges Handy mit Ratenzahlung finanziert werden kann. Vielleicht kennt sich hier ja jemand in dem Thema aus und kann mir Auskunft dazu geben? Wäre für jeden Hinweis dankbar, denn bisher habe ich solche Angebote leider noch nicht finden können.
  
Cosimo


 
 
 
Wie fast alle Produkte kann man heute natürlich auch ein Handy mit Ratenzahlung finanzieren. Hierbei wird der Händler, bei dem das Handy gekauft wird, mit einer Bank zusammen arbeiten. Er stellt also den Vermittler zwischen Darlehensnehmer und Bank dar. Die meisten Händler bieten eine solche Finanzierung für das Handy an und können somit deutlich mehr Umsätze erzielen, da heute nur noch wenige Menschen bereit sind, sich auf langfristige Verträge einzulassen.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist ebenfalls, dass ein Kredit abgeschlossen wird, der wie jeder andere Kredit auch, beglichen werden muss. Die Laufzeiten liegen in der Regel zwischen sechs und 18 Monaten. Je länger die Laufzeit, desto niedriger die monatliche Rate. Allerdings bedingen längere Laufzeiten in vielen Fällen auch höhere Zinsen. Dessen sollte man sich stets bewusst sein.

Das Darlehen selbst wird direkt beim Händler beantragt. Notwendig sind in der Regel die letzten Gehaltsabrechnungen als Nachweis über das verfügbare monatliche Einkommen. Anhand dessen prüfen die Banken, ob es finanziell überhaupt möglich ist, das Handy mit Ratenzahlung zu finanzieren. Die Bonität muss der Antragsteller ebenfalls nachweisen. Hierfür muss er meist der Schufa Klausel zustimmen. Mit dieser ermächtigt er die Bank, seine Daten bei der Schufa abzufragen. Meist sind die Formalitäten direkt vor Ort jedoch innerhalb weniger Minuten geklärt und sofern der Kreditvergabe nichts im Wege steht, kann auch das Handy sofort mit nach Hause genommen werden.

Da sich jedoch die Höhe der Zinsen, je nach Händler und Bank, mit der er zusammen arbeitet, teils stark unterscheidet, sollte man vor dem Abschluss des Vertrages einen Vergleich durchführen. Besonders empfehlenswert sind diejenigen Anbieter, die mit zinsfreien Darlehen werben. Allerdings bieten diese meist nur eine begrenzte Auswahl unterschiedlicher Handys an, die ohne Zinsen finanziert werden können.
  
FeWo
 
 
 
Soweit ich das mitbekommen habe, kann man heutzutage auch ein Handy oder Smartphone ganz bequem auch auf Raten kaufen. Immer mehr Handyshops gehen dazu über, denn gerade Preise von 800€ für Neugeräte, die kann ja nun auch nicht jeder mal so hinblättern. Ich habe jedenfalls schon Seiten im Internet gesehen, da konnte man einen Handy-Ratenkauf auf 24 Monate dehnen und das sogar noch ohne jegliche Anzahlung. Und wenn mich nicht alles täuscht, dann waren diese Handy-Finanzierungen sogar zinslos und deswegen würde ich mal nach solchen Angeboten Ausschau halten.
  
pr-online
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web