Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Was bietet mir die Dresdner Bank?

 
Auf der Suche nach einer neuen Hausbank bin ich nun auf die Dresdner Bank gestoßen. Was ich bisher gesehen habe, ist, dass es ein sehr breites Angebot an Sparanlagen und Konten, sowie Krediten gibt.

Aber wo genau liegen meine Vorteile, wenn ich Kunde bei der Dresdner Bank werde und welche Angebote sind wirklich interessant? Da blicke ich zur Zeit nicht so ganz durch, zumal mir nicht klar ist, wie sicher mein Geld bei der Dresdner Bank ist, da diese ja jetzt verkauft wurde. Kennt sich jemand mit der Dresdner Bank aus?
  
Clipper


 
 
 
Also erst einmal muss man keine Angst haben, dass das angelegte Geld bei der Dresdner Bank nicht sicher sei. Auch wenn sie jetzt von der Commerzbank aufgekauft wurde, was dieser übrigens nur mit staatlicher finanzieller Unterstützung möglich war, sind die Kundengelder nach wie vor sicher. Abgesichert werden diese über den Einlagensicherungsfonds mit knapp drei Millionen Euro pro Kunde. Also so schnell verliert man sein Geld bei der Dresdner Bank nicht.

Nicht umsonst heißt die Dresdner Bank auch Beraterbank, denn wenn man dort Kunde wird, hat man den Vorteil, dass man einen persönlichen Berater zugewiesen bekommt. Dieser wiederum nimmt sich bei Fragen und anderen Belangen rund um das Bankgeschäft Zeit für seine Kunden und berät diese ausführlich. Angeboten werden sämtliche Geldanlagen, Investmentfonds, Bausparverträge, Kredite für den Autokauf oder den Hauskauf, aber auch zahlreiche Versicherungen über das Mutterunternehmen die Allianz.

Interessant dürften Angebote wie das Girokonto oder das Tagesgeld Konto vor allem für Kleinanleger sein. So ist das Girokonto bereits ab einem monatlichen Geldeingang von 650 Euro kostenfrei, sofern es online geführt wird. Beim Tagesgeld Konto werden keine Beschränkungen hinsichtlich der Anlagehöchstbeträge gemacht, so dass man die normalen Tagesgeld Zinsen auch bei sehr hohen Spareinlagen noch erhält. Die Auszahlung erfolgt quartalsweise, so dass man auch vom Zinseszinseffekt profitieren kann. Des Weiteren übernimmt die Bank beim Wechsel des Kontos auch den Umzugsservice, informiert also alle betreffenden Stellen über die neue Bankverbindung.
  
Preusse
 
 
 
Ich hatte auch mal bei der Dresdner Bank ein Privatkonto sowie auch ein Geschäftskonto. Im großen und ganzen war ich schon damit zufrieden, aber dennoch bin ich dann zu einer anderen Bank gewechselt und habe alle Konten zu meiner Hausbank rübergezogen. Rückblickend war das jetzt auch kein riesiger Vorteil, aber so habe ich jetzt alles unter einem Dach. Sicher ist dein Geld bei der Dresdner Bank natürlich allemal und die aktuellen Angebote müsste man eben mal mit anderen Bankdienstleistern vergleichen. Aber was die Sparanlagen angeht, da macht das gegenwärtige Zinstief natürlich auch nicht vor der Dresdner Bank halt.
  
Mandy81
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web