Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Versicherung und Vorsorge
    

Geschichte der BBV Versicherung

 
Wer kennt die Geschichte der BBV Versicherung? Die BBV ist eine Versicherungsgesellschaft mit Sitz in Bayern, soweit bin ich schon einmal.

Aufgrund einer Hausarbeit, die ich über die BBV schreiben muss, brauche ich jedoch weitere Infos, wie sich das Unternehmen entwickelt hat usw. Kann mir da jemand ein paar wichtige Eckdaten nennen oder mir erklären, wie die BBV zu der Gesellschaft geworden ist, die sie heute nun einmal darstellt? Ich wäre für jede Hilfe dankbar, denn bisher konnte ich die richtigen Infos noch nicht finden.
  
Clipper


 
 
 
Am besten schaut man sich mal direkt auf den Webseiten von solchen Gesellschaften um, meistens findet man dort die gewünschten Infos. Die BBV, das steht im Übrigen als Abkürzung für Bayerische Beamten Versicherung, wurde ursprünglich bereits 1858 gegründet. Damals handelte es sich jedoch um einen Pensions- und Leichenverein der königlich bayerischen Staatseisenbahnen. Später wurde das Unternehmen umbenannt in „Sterbekasse bayerischer Staatsdiener“.

Bereits 1902 wurde dann von dem gesamten Bayerischen Verkehrsverein ebenfalls eine Sterbekasse gegründet, die sich 1903 mit der Sterbekasse bayerischer Staatsdiener zusammenschloss. Auch später noch wurde das Unternehmen mehrfach umbenannt. Dabei entstand der heutige Name Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. erst 1972. Später erfolgte die Gründung einer Tochtergesellschaft, die für Sachversicherungen zuständig war, hierbei handelte es sich um die Bayerische Beamten Versicherung AG, kurz die heute bekannte BBV.

Die Muttergesellschaft, die Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. ist aber nach wie vor das Kernstück der gesamten Versicherungsgruppe. 1985 gründete man dann die Beteiligungsgesellschaft mbH, die dem Unternehmen angehört. Seit 1993 agiert diese auch als BBV Holding AG und vereint dabei alle Tochtergesellschaften des Konzerns.

Die BBV bietet damit ein breites Spektrum an Versicherungen und das nicht nur für Beamte, sondern gleichermaßen für alle anderen Personen. Mit der Zeit war diese einzelne Sparte jedoch nicht mehr ausreichend, demzufolge besann man sich, auch das versicherungsnahe Geschäft mit auszuüben. So kann man heute auch zahlreiche Formen der Geldanlage und die zugehörige Beratung bei der BBV finden. Ich denke, das sind die wichtigsten Eckdaten zum Unternehmen gewesen, das doch eine recht interessante Geschichte aufweist, wie ich finde.
  
Preusse
 
 
 
Ich selbst bin auch bei der Bayrischen Beamtenkrankenkasse versichert und dabei bin ich jedoch kein Beamter, sondern man hat auch so jederzeit die Möglichkeit sich bei der BBV zu versichern. Informationen zu dieser Versicherungsgesellschaft findet man schon jede Menge im Internet und über deren Eckdaten oder besser gesagt über deren Produkte kann man sich auch mal auf dieser Seite etwas näher informieren.
  
Igel
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web