Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Rund ums Geld
    

Polizeiliches Führungszeugnis Kosten

 
Wer eine neue Arbeitsstelle in Aussicht hat wird oft gebeten, ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen. Dies dient dem Arbeitgeber dazu, festzustellen, ob ein neuer Mitarbeiter beispielsweise für den Umgang mit Bargeld oder eine andere verantwortungsvolle Tätigkeit geeignet ist.

Dieses Zeugnis muss persönlich bei der zuständigen Behörde beantragt werden. Diese erhebt für die Ausstellung des polizeilichen Führungszeugnisses Kosten, die meist sofort bar eingezahlt werden müssen, und je nach dem wie ausführlich das Zeugnis erstellt werden soll variieren.

Hierbei ist noch zu beachten, dass bestimmte Formen des polizeilichen Führungszeugnisses nicht an den Inhaber sondern direkt an den Arbeitgeber zugestellt werden müssen. Dieser ist jedoch verpflichtet, seinem Mitarbeiter auf dessen Verlangen hin Einsicht in sein polizeiliches Führungszeugnis zu gewähren.
  
Wolke7


 
 
 
Zum vorherigen Beitrag möchte ich noch ergänzen, dass es heute in der Praxis wirklich so ist, dass für immer mehr Betriebe die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses eine Einstellungsvoraussetzung darstellt. Für immer sinnvoll halte ich das nicht, denn wenn man heute bereits ein solches Zeugnis vorlegen muss, wenn man „nur“ als Bäcker arbeiten möchte, halte ich das doch für bedenklich.

Denn nach diesem Schema würde man heute kaum noch irgendwo eine „zweite Chance“ bekommen, wenn man beispielsweise vorbestraft ist, was dann natürlich im Führungszeugnis aufgeführt ist. Die Kosten finde ich vertretbar, immerhin tritt man nicht alle paar Monate eine neue Arbeitsstelle an.
  
funkturm
 
 
 
Neuerdings kann man sein polizeiliches Führungszeugnis oder ein erweitertes Führungszeugnis wohl sogar schon online beantragen und die Kosten halten sich mit etwa 13€ wohl auch noch im Rahmen. Gebraucht oder beantragt habe ich solch ein Führungszeugnis bisher auch noch nie, aber dass man dieses angeblich nicht selbst in die Hände bekommen soll, das war mir bisher auch neu. Denn wenn ich dieses beantrage und bezahle, dann will ich das Führungszeugnis auch zugeschickt oder ausgehändigt bekommen.
  
Othello
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web