Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Versicherung und Vorsorge
    

Freiwillige Arbeitslosenversicherung - Kosten und Nutzen?

 
Man macht sich natürlich immer so seine Gedanken wenn man Selbständig ist, was wohl passiert wenn es mal nicht mehr so gut läuft und man vielleicht sein Geschäft aufgeben müsste. Gerade deswegen frage ich mich ob man sich auch trotz Selbständigkeit auch gegen eine drohende Arbeitslosigkeit versichern sollte?

Nach ersten vagen Informationen die ich habe, gibt es wohl eine freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbständige. Wer kennt sich in dieser Materie etwas besser aus und kann mir vielleicht ein paar Tipps geben, gerade in Betracht auf die Versicherungsleistungen, deren Staffelungen und was ich an Versicherungskosten einplanen sollte?
  
klingelton
 
 
 
Wenn Sie als Selbstständiger in die freiwillige Arbeitslosenversicherung einzahlen möchten, dann können Sie die Anträge dafür bei der Agentur für Arbeit erhalten. Um sich ausreichend über die Vor- und Nachteile zu informieren und zu erfahren, mit welchen monatlichen Beiträgen zu rechnen ist, dazu könnten Sie doch sonst einmal einen Termin bei der Agentur für Arbeit bei Ihnen vor Ort vereinbaren.

Falls Sie einmal über mehrere Monate weniger Einnahmen verbuchen können, dann besteht die Möglichkeit, dass Sie durch die Auszahlungen der Versicherung finanzielle Sicherheit haben und weiter selbstständig tätig sein können. Beim Beantragen ist zu beachten, dass der Antrag bereits in den ersten drei Monaten nachdem man sich selbstständig gemacht hat eingereicht werden muss.
  
Looping
 
 
 
Ich bin nun auch schon mehrere Jahre selbständig, aber der Abschluss einer freiwilligen Arbeitslosenversicherung, war für mich eigentlich nie ein Thema. Man sollte ja auch beachten, dass eine derartige Arbeitslosenversicherung auch an gewisse Voraussetzungen gekoppelt ist. So muss man wohl beispielsweise vor der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit mindestens 1 Jahr versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein. Auch die Fristen der Beantragung sollte man beachten und die beträgt wohl 3 Monate nachdem man die selbständige Tätigkeit aufgenommen hat. Was die Versicherungskosten angeht, da sollte man wohl mal mit etwa knapp 100€ im Monat kalkulieren.
  
Victor
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web