Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Rund ums Geld
    

GEZ Kosten - wer muss bezahlen? Wie hoch sind sie?

 
GEZ Kosten ärgern so manchen Fernsehschauer. Oft ist unklar, ob die GEZ Kosten zu zahlen sind und welche Möglichkeiten vorhanden sind, GEZ Kosten zu sparen bzw. nicht zu zahlen. Wer ist verpflichtet die GEZ Kosten zu zahlen? Wer kann die anfallenden Kosten vermeiden?

Wie hoch sind die GEZ Kosten für Fernsehen und/ oder für Radio? Wohin sind die GEZ Kosten zu zahlen und für was werden die Gelder verwendet? Ich bin an allen Informationen interessiert, die das Thema rund um die GEZ Kosten betreffen. Wer kann mir entsprechende Informationen zur Verfügung stellen?
  
Nathan


 
 
 
Grundsätzlich ist jeder, der über ein Radio, ein Rundfunk- oder Fernsehgerät verfügt, zur Zahlung von GEZ Gebühren verpflichtet. Es gibt jedoch die Möglichkeit zur Befreiung von den Gebühren. Personen, die Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld beziehen, müssen nach meinen Informationen keine GEZ Kosten bezahlen. Für die Befreiung müssen die Bewilligungsbescheide vorgelegt werden.

Die Kosten für ein Radio oder ein Rundfunkgerät liegen im Monat bei 5,76 Euro. Für ein Fernsehgerät, liegt die Gebühr bei 17,98 Euro. Grundsätzlich können die Gebühren nicht monatlich bezahlt werden. Stattdessen ist die Bezahlung der Summe viertel- oder halbjährlich möglich oder einmal im Jahr. Die Rundfunkgebühren dienen dazu, einen unabhängigen Rundfunk zu finanzieren, vor allem betrifft dies die öffentlich-rechtlichen Programme.
  
Ecco
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web