Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Immobilie - kaufen oder mieten? Checkliste

 
Derzeit sind ja die Zinsen günstig wie nie, und da überlegen sich einige, ob man sich nicht doch ein Eigenheim zulegen sollte. Aber das sollte man ja nicht nur an den Zinsen entscheiden.

Welche Überlegungen spielen da noch so mit rein? Gibt es da vielleicht eine Art Checkliste oder eine Gegenüberstellung von Pro und Contra, ob man nun eine Immobilie kaufen oder doch lieber mieten soll? Welche Vorteile bringt das kaufen, welche das mieten? Und welche Nachteile hat man als Hausbesitzer, welche als Mieter? Wäre nett, wenn mir jemand von Ihnen Auskunft geben könnte.
  
Minimalist


 
 
 
Ein wichtiges Thema, das Sie da ansprechen, man sollte tatsächlich nicht einfach planlos bzw. unüberlegt entscheiden, eine Immobilie zu kaufen. Sowohl beim Mieten als auch beim Kaufen gibt es sowohl Vorteile, als auch Nachteile. Ich kann gerne versuchen, Ihnen hier eine kleine Übersicht zu erstellen:

Contra Eigenheim
Arbeitsaufwand - wer eine Immobilie besitzt, dem wird es nie langweilig werden, denn hier fällt wirklich immer Arbeit an; selbstredend während der Bauphase, aber auch danach, um die Immobilie instand zu halten.

Risiko - wenn man die Raten für den Immobilienkredit nicht mehr zahlen kann, zum Beispiel aufgrund von Arbeitslosigkeit, droht der Verlust der Immobilie, Stichwort Zwangsversteigerung.

Verzicht - da der Immobilienkauf oder Bau eine hohe finanzielle Belastung ist (höher als bei Miete), bedeutet das für die meisten Käufer bzw. Bauherren, dass sie erstmal auf die Anschaffung hochpreisiger Konsumgüter (Neuwagen etc.) verzichten müssen.

Finanzielle Verluste - wer gezwungen ist, die Immobilie bereits nach einigen Jahren wieder zu verkaufen, handelt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit (hohe) finanzielle Verluste ein.

Rendite - sie ist nur als mäßig zu bezeichnen, natürlich auch abhängig davon, für welche Immobilie man sich entscheidet und was man damit macht. Es gibt durchaus Geldanlagen mit höheren Renditechancen, diese sind dann aber auch gleichzeitig riskanter.

Eingeschränkte Flexibilität - Wer sich ein Eigenheim zulegt, schränkt sich in seiner Flexibilität ein, er ist standortgebunden, zum Beispiel was die Arbeitsplatzsuche angeht.

langfristige Kapitalbindung - das Kapital wird in die Immobilie gesteckt und ist an diese langfristig gebunden, es steht für anderweitige Investitionen nicht zur Disposition.

Pro Eigenheim
Lebensqualität - wird gesteigert durch die Möglichkeit zur Verwirklichung individueller Wünsche zur Gestaltung des Wohnraums

Staatliche Förderungen - wer eine Immobilie selbst nutzt, kann auf einige staatliche Fördergelder zurückgreifen

Steigende Mieten - zum Beispiel auf Grund von Inflation, tangieren Eigenheimbesitzer nicht

Steuern - Wertsteigerung und eingesparte Miete sind steuerfrei, im Gegensatz zu anderen Einkünften bzw. Erträgen.

Wert der Immobilie - schwankt nur sehr geringfügig, damit ist die Immobilie eine recht sichere Geldanlage - natürlich nur dann, wenn Lage, Qualität und Preis der Immobilie stimmen.

Sicherheitsfaktor - Eigentum = Sicherheit und Schutz vor Kündigung oder Mieterhöhung.

Altersvorsorge - durch Mietfreiheit, denn ist der Immobilienkredit abgezahlt, kostet die Immobilie den Eigentümer nur noch wenig Geld, eine entsprechend wichtige Komponente der Altersvorsorge ist das Eigenheim.
  
FeWo
 
 
 
Zu den Zeiten, wo man noch ordentliche Zinsen für sein Erspartes bekommen hat, da hätte ich ganz klar für Mieten votiert. Denn je nach Höhe der angesparten Summe, hätte man vielleicht die komplette Miete von den Zinsen bezahlen können. Und besser kann man es doch einfach gar nicht haben. Man braucht keinerlei Rücklagen bilden, braucht keine Steuern auf die Immobilie zu zahlen, die anfallenden Reparaturen können einem auch egal sein, das eigene Geld bleibt schön auf der Bank und erwirtschaftet fleißig Zinsen - also rundum doch eigentlich nur Vorteile. Aber leider hat uns da die Zinspolitik einen großen Strich durch die Rechnung gemacht und deswegen würde ich heute eine Immobilie kaufen.
  
bayovare
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web