Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Tagesgeld mit 5 Euro monatlich?

 
Unsere Tochter hat bereits ein eigenes Konto. Sie ist zwar erst zwölf Jahre, aber wir sind der Meinung, man kann nicht früh genug den Umgang mit Geld lernen. Eigentlich kann man behaupten, dass sie ein richtiger Sparfuchs, denn einen Teil von ihrem Taschengeld legt sie konsequent beiseite.

Nun haben wir uns überlegt, ob es auch da möglich wäre, wie es auch auf unserem Konto der Fall ist, dass das Taschengeldkonto mit einem Tagesgeldkonto gekoppelt werden kann. So hat sie die Möglichkeit, auf das Konto vom Tagesgeld 5 Euro monatlich umzubuchen und dann noch Zinsen zu bekommen. Wäre dies möglich?
  
Charts


 
 
 
Möglich ist es mittlerweile schon, dass man auf ein Tagesgeldkonto auch nur wenige Euro einzahlt. Allerdings ist die Frage, ob die Nutzung als Taschengeldkonto wirklich sinnvoll ist. Denn in diesem Fall müsste Deine Tochter ja jedes Mal eine Umbuchung vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto vornehmen, bevor sie das Geld als Bargeld bekommen kann und sich dafür etwas kaufen kann.

Daher würde ich in diesem speziellen Fall noch das gute alte Sparbuch empfehlen, denn damit kann sie zur Bank und sofort Geld abheben. Und bei den geringen Summen macht es glaube ich auch nichts aus, dass man beim Normalsparbuch etwa 0,5 Prozent Zinsen bekommen und beim Tagesgeldkonto etwa zwei Prozent, was bei 60 Euro Guthaben im Jahr dann 1,20 Euro wären.
  
websprinter
 
 
 
Natürlich ist so etwas immer möglich, aber mal Gelinde ausgedrückt, finde ich das dennoch Unsinn. Weil man schiebt da das Geld hin und her und vertrödelt damit nur Zeit und einbringen tut es auch nichts. Denn gerade bei den aktuellen Zinsen, da würde eine solche Geldanlage von 5 Euro monatlich vielleicht einen Jahreszins von 1 Cent bringen. Wie man damit den Umgang mit Geld lernen soll, das erschließt sich mir nicht so recht. Da gibt es bestimmt bessere Möglichkeiten zur Geldanlage, aber andererseits würde ich Kinder, damit besser mal nicht überfordern.
  
Nettorechner
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web