Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Girokonto für jedermann - bei welcher Bank?

 
Ich bin gerade dabei, mir nebenberuflich einen Online Shop für Tiernahrung aufzubauen. Derzeit ist mein Webdesigner gefragt, ich versuche nebenbei alles andere zu regeln. Aktuell bin ich auf der Suche nach einem Konto, um die Zahlungen des Online Shops darüber abwickeln zu können. Würde dies mit einem Girokonto für Jedermann funktionieren?

Immerhin nute ich dieses Konto nicht privat. Ich selbst finde aber keinen Unterschied darin, ob es für einen Shop ist oder ob es privat genutzt wird. Ist meine Denkweise richtig oder verkehrt? Würde ich freuen, wenn mir da jemand helfen kann. Würde auch ein kostenloses Konto funktionieren?
  
Astral


 
 
 
Erst einmal ist die Bezeichnung Girokonto für jedermann etwas seltsam, denn keine Bank wird generell mit einem Konto werben, dass absolut jeder Kunde nutzen kann. Darüber hinaus ist es bei nahezu jeder Bank ein ganz erheblicher Unterschied, ob Du das Konto privat oder geschäftlich nutzt, wobei Letzteres bei Dir definitiv der Fall ist. Denn die Banken unterscheiden zwischen Privatgiro- und Geschäftsgirokonto.

Das Geschäftsgirokonto ist von den Gebühren her meistens teurer als ein Privatgirokonto. Du solltest aber dennoch der Bank die Wahrheit sagen und nicht so tun, als wenn Du das Konto nur privat nutzt, das kann nämlich richtig Ärger geben, wenn das später heraus kommen sollte. Wenn Du keine negative Schufa hast, sollte der Kontoeröffnung aber nichts im Wege stehen.
  
tricolor
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web