Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Gebührenfreies Girokonto - eure Empfehlung

 
Ich habe ja seit Jahren schon ein Girokonto, mit dem ich zwar zufrieden bin, aber nichts dagegen hätte, diese Kosten dafür einsparen zu können. Dabei habe ich an ein gebührenfreies Girokonto gedacht.

Ich habe mich ein bisschen umgesehen, aber überall habe ich gelesen, dass man ein bestimmtes Einkommen haben muss, welches auf das Konto eingeht. Ich bin alleinerziehend und habe nur einen 400 Euro Job. Wird da dann nur der Job gerechnet, oder zählt auch das Kindergeld und der Unterhalt von meinem Exmann dazu? Denn dann würde ich diese Grenze erreichen. Ist so ein Konto wirklich gebührenfrei?
  
Astral


 
 
 
Ich muss Dir leider Recht geben, dass die meisten Angebote in der Sparte kostenloses Girokonto mit der Bedingung verbunden sind, dass mindestens 1.000 Euro oder noch mehr im Monat an Gehalt eingehen müssen. Aber es gibt auch eine gute Nachricht, denn es gibt tatsächlich wenige Banken, die ein kostenloses Girokonto auch ohne Bedingungen eröffnen und führen.

Ich kann zum Beispiel die netbank empfehlen, die ein kostenloses Girokonto anbietet. Zwar ist auch hier eine Bedingung vorhanden, die allerdings nur darin besteht, dass ein Gehaltseingang erfolgen muss. Eine bestimmte Mindesthöhe gibt es aber nicht, sodass auch Du mit Deinen monatlich 400 Euro das Konto kostenfrei nutzen kannst. Das ist doch eine gute Nachricht, oder?
  
walker
 
 
 
Ich habe schon ewig mein Girokonto bei der Sparkasse und habe noch nie etwas dafür bezahlt. Allerdings weiß ich jetzt gar nicht genau, ob mein Konto alleine deswegen kostenlos ist, weil mein Lohn da auch schon die ganzen Jahre eingeht, aber zumindest habe ich noch nichts davon mitbekommen, dass dieses sonst kostenpflichtig wäre.

Aber wenn ich solche ein kostenloses Girokonto suchen würde, dann bediene ich mich mal Girokonto Vergleichsrechner im Internet und da werden ja alle entsprechenden Banken ausgeliefert. Und dann würde ich mir natürlich eine Bank aussuchen, die idealerweise auch eine Filiale in meinem Wohnort unterhält.
  
Zeitgeist
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web