Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Die Bank of China

 
Ich habe mich freiwillig zum Thema Bank of China gemeldet. Gewünscht wird ein ausführliches Referat. Leider habe ich in meinen kühnsten Träumen daran gedacht, auf was für eine Arbeit ich mich da eingelassen habe. Anhand meiner bisher gesammelten Informationen bin ich nicht wirklich weitergekommen und benötige dringend noch mehr Input zu diesem großen Finanzunternehmen. Wer ist auf diesem Gebiet gut bewandert oder gar ein Experte und kann mich mit den nötigen Infos zur Geschichte, Tochterunternehmen etc. versorgen?
  
Tassilo


 
 
 
Das Finanzunternehmen Bank of China ist eine Ltd und befindet sich mit Hauptsitz in Peking. China verfügt über vier staatseigene Banken. Dazu zählen die Bank of China (BOC), Agricultural Bank of China, China Construction Bank und Industrial and Commercial Bank of China. In China haben die staatlichen Banken in der Regel an sieben Tagen der Woche geöffnet. Die Öffnungszeiten der Banken sind je nach Ort und Bank unterschiedlich. An den Geldautomaten werden Master Card, Visa Cartd sowie American Express akzeptiert.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1912. Mit dieser Gründung wurde die älteste Bank Chinas, die Ta Ching Government Bank abgelöst. Zum Unternehmen gehörten die Farmers Bank of China, die Bank of Communications und die Central Bank of China. Unter der Bankengruppe Big Four wurden in der Zeit von 1912 bis 1942 Banknoten herausgegeben. Zunächst stand die BOC im Dienste der Regierung und wurde im Laufe der Zeit eine kommerzielle Bank.

Das Ende des chinesichen Bürgerkriegs teilte die Bank in zwei Bereiche auf. Der Taiwan unterstellte Bereich wurde privatisiert und lief unter dem Namen International Commercial Bank of China. Ein Zusammenschluss mit der Bank of Communications ließ die Mega International Commercial Bank entstehen. Die andere Hälfte der Bank of China zählt zu Chinas zweitgrößten Darlehnsbank. Der erste Börsengang von BOC erfolgte im Sommer 2006 und war der größte weltweit.

Mit dem Kauf von Aktien der Bank of International Indonesia möchte sich BOC den Weg in den indonesischen Finanzmarkt ebnen. BOC ist zwar in die engere Wahl genommen worden, aber leicht wir es nicht sein hier Fuß zu fassen. Analysten gehen davon aus, dass der Handel zwischen dem indonesischen und dem chinesischen Markt das Anziehen der Geldgeschäfte mit sich bringen könnte.
  
Preusse
 
 
 
Gerade was die Bank of China angeht, da lassen sich doch wirklich jede Menge an Informationen finden und wenn man diese mal alle zusammenträgt und vielleicht noch verschiedene Grafiken und Bilder mit hinzufügt, da sollte man doch wirklich locker ein Referat zusammenbekommen. Oder man schaut auch mal bei einschlägigen Onlineportalen vorbei, wo schon fertige Hausarbeiten oder Referate veröffentlicht werden und wenn da vielleicht was von der Bank of China mit dabei ist, dann wäre das natürlich auch sehr optimal. Ansonsten bliebe wirklich nur noch Fachliteratur zum Bankenwesen in China.
  
Astral
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web