Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Was ist ein Hypotheken Discounter?

 
Discounter im Bereich der Lebensmittel kenne ich ja bereits. Aber was bitte soll ich mir unter einem Hypotheken Discounter vorstellen? Ich habe das Ganze zufällig einmal gehört und frage mich seitdem, was genau damit gemeint ist.

Man kann doch eine Hypothek nicht so billig verkaufen, wie etwa das Discounter Fleisch oder ähnliches. Kennt sich jemand damit aus, was genau ein Hypotheken Discounter ist und kann mir das erklären? Habe ich da irgendwelche Vorteile oder sollte ich doch lieber auf klassische Hypotheken setzen?
  
Tassilo


 
 
 
Wie bei jeder Frage zur Finanzierung des Eigenheims muss man auch hier sagen, dass es immer auf den Einzelfall ankommt, was genau empfehlenswert ist. Unter dem Hypotheken Discounter versteht man einen Vermittler von Hypotheken, der diese besonders günstig anbieten kann. Niedrige Zinssätze und der Verzicht auf zusätzliche Gebühren zeichnen den Hypotheken Discounter aus.

Allerdings bleiben die Konditionen nicht immer so vorteilhaft, sondern nur dann, wenn eine Hypothek von mehr als 100.000 Euro aufgenommen wird und die Beleihungsgrenze 60 Prozent beträgt. Wer mehr Fremdkapital benötigt, der fährt mit den Filialbanken vor Ort besser. Außerdem ist der Hypotheken Discounter nicht geeignet, wenn man auf Erbbaurecht bauen will, ein Sanierungsobjekt kauft oder ein Haus, welches unter Denkmalschutz steht. In diesen Fällen sollte man sich ebenfalls eher an die Filialbanken wenden, da diese individuellere Finanzierungslösungen anbieten können.

Wichtig in einem solchen Fall ist es ebenfalls, dass die Hypotheken Discounter ihre Beratungsleistungen ausschließlich über Telefon und E-Mail anbieten. Dadurch entstehen jedoch mitunter Beratungsdefizite, die sich insbesondere bei unerfahrenen Kunden bemerkbar machen. Denn eine solche telefonische Beratung setzt immer voraus, dass sich die Kunden bereits sehr gut im Bereich der Hypotheken auskennen. Wer sich jedoch zuvor noch nie ernsthaft mit diesem umfassenden Thema auseinander gesetzt hat, wird nur schwerlich die richtige Entscheidung treffen können.

Der Hypotheken Discounter bietet sich also vorrangig für diejenigen Kunden an, die sich bereits gut mit den Hypotheken auskennen und auf eine umfassende Beratung verzichten wollen. Niedrige Zinsen, nicht zuletzt auch durch den geringeren Beratungsaufwand, sowie die schnelle Bereitstellung des Darlehens sind die Vorteile bei diesem Modell.
  
FeWo
 
 
 
Unter Hypotheken Discountern verstehe ich eben Baufinanzierer, die Hypothekendarlehen günstiger anbieten können, als das vielleicht Filialbanken tun können oder wollen. Deswegen vergleichen auch viele Häuslebauer ihre Hausfinanzierungen auch mit mehreren Banken und eben diesen Hypotheken Discountern. Ob solch ein Darlehen vom Discounter vorteilhaft oder nachteilig ist, dass kann man so pauschal bestimmt nicht sagen, denn da spielen mehrere Faktoren mit rein.

Hauptausschlaggebend wird wohl der Beleihungswert der Immobilie sein. Denn ich würde mal einschätzen, je höher der Beleihungswert um so geringer der Zinsvorteil. Auch etwas nachteilig würde ich bei einem Hypotheken Discounter ansehen, dass man dort keinerlei individuelle Beratung erwarten sollte und wenn da vielleicht etwas schief läuft, dann könnte man unter Umständen ein größeres Problem haben.
  
schwabenlaendle
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web