Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Postbank Kreditkarte sinnvoll?

 
Als Kunde der Postbank habe ich mir überlegt, auch die Postbank Kreditkarte zu nutzen. Allerdings weiß ich nicht, ob diese wirklich so sinnvoll ist, wie ich denke.

Deshalb wollte ich hier einmal nachfragen, wie gut die Postbank Kreditkarte eigentlich ist und welche Leistungen und Konditionen ich davon erwarten kann. Ich könnte zwar auch einfach zur Postbank gehen, aber die Mitarbeiter sind so geschult, dass sie mir die Karte geben und ich etwas unterschreibe, was ich dann vielleicht doch nicht wollte. Deshalb will ich mich erst einmal unabhängig informieren.
  
Clipper


 
 
 
Grundsätzlich ist die Postbank Kreditkarte wie jede andere Kreditkarte auch aufgebaut. Man kann bei der Beantragung zwischen der VISA Card und der Master Card wählen, beide Kreditkarten sind weltweit sehr stark verbreitet, so dass man mehr als 24 Millionen Akzeptanzstellen finden wird. Durch den immensen Ausbau der Geldautomaten der Postbank wird auch das Bargeld abheben kein Problem, finden sich hier ebenfalls mehr als eine Million Automaten.

Die Kosten für die Karte betragen 15 Euro im Jahr, sofern diese online oder per Telefon beantragt wird. Ab dem zweiten Jahr kostet die Postbank Kreditkarte dann jedoch schon 22 Euro. Wer gleichzeitig mit der Postbank Kreditkarte ein Postbank Giro-plus Konto eröffnet, erhält die Kreditkarte sogar im ersten Jahr gratis. Für alle Postbankkunden unter 26 Jahren kann die Jahresgebühr auf fünf Euro gesenkt werden. Jede Zusatzkarte kostet im Jahr nochmals 15 Euro.

Beim Bargeld abheben ergibt sich jedoch ein großer Mangel. Hebt man am Schalter Bargeld ab, entstehen Kosten in Höhe von drei Prozent, mindestens jedoch fünf Euro. Wer am Automaten Bargeld mit der Postbank Kreditkarte abhebt, der muss mit Kosten von 2,5 Prozent bzw. ebenfalls mindestens fünf Euro rechnen. Das Limit pro Tag liegt gerade einmal bei 500 Euro, pro Woche, also sieben Tage, bei 1.500 Euro.

Ein Vorteil der Postbank Kreditkarte ist jedoch die Guthabenverzinsung. Diese beträgt ein Prozent bei einem Guthaben zwischen 1.000 und 4.999 Euro, 2,50 Prozent bei einem Guthaben von 5.000 bis 24.999 Euro und sogar drei Prozent bei einem noch höheren Guthaben. Auf Wunsch ist bei der Postbank Kreditkarte auch eine Teilzahlungsfunktion möglich, so dass die Abrechnung nicht sofort ausgeglichen, sondern in mehreren Teilzahlungen zurück gezahlt werden kann.

Ebenfalls enthalten ist eine Einkaufsversicherung. Alle Einkäufe ab einem Wert von 50 Euro, die mit der Postbank Kreditkarte bezahlt wurden, sind ab Kaufdatum für 30 Tage versichert, gegen Diebstahl, Einbruch oder Unfallschäden. Alles in allem ist die Postbank Kreditkarte damit weder ein schlechtes, noch ein besonders gutes Angebot. Hier muss man abwägen.
  
Preusse
 
 
 
Wenn du schon Kunde bei der Postbank bist, dann hast du ja bestimmt mal schon den Vorteil, dass du Kreditkarte kostenlos, also ohne Jahresgebühr bekommen könntest. Darauf würde ich zumindest erst einmal besonders achten. Als weitere Vorteile einer Postbank Kreditkarte könnte man ja vielleicht anführen, dass diese an mehreren Partnerprogrammen beteiligt ist, wo man wohl auch noch Preisnachlässe bekommt. Ansonsten unbedingt mal vergleichen wie es mit den Nutzungsgebühren und den Bargeldabhebungsgebühren im Ausland aussieht.
  
findling
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web