Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Versicherung und Vorsorge
    

Autoversicherung für Ausland mit deutscher Kfz Versicherung?

 
Ich fahre oft und gerne in den Urlaub mit meiner Familie, vor allem in unsere europäischen Nachbarländer wie zum Beispiel Holland, Österreich, Frankreich, Polen, Tschechien, Dänemark usw., und natürlich auch in die schöne Schweiz.

Irgendwie habe ich mir aber noch nie so richtig Gedanken drüber gemacht wie es aussieht, wenn ich dort einen Unfall habe oder dem Auto etwas passiert - deckt das eine deutsche Kfz-Versicherung ab? Oder ist das unterschiedlich, je nachdem ob mein Pkw eine Kfz Haftpflicht Versicherung, Teilkasko oder Vollkasko Versicherung hat? Ich meine, für Vollkaskoversicherung zahlt man ja genug, zumindest da könnte ich mir vorstellen, dass mein Auto im Schadensfall auch im Ausland geschützt ist.

Wenn die deutsche Versicherung im Ausland nicht zahlt - welche Alternativen hat man?
  
Frisbee


 
 
 
Versicherungen bieten einige zusätzliche Tarife für diejenigen Kunden an, die häufig mit dem eigenen PKW im Ausland unterwegs sind. Die Tarife haben den Vorteil, dass die Deckungssummen höher sind. Grundsätzlich ist es aber nicht unbedingt nötig, noch einen zusätzlichen Versicherungstarif auszuwählen. Zum Nachweis, dass eine KFZ-Versicherung besteht, reicht lediglich eine grüne Versicherungskarte.

So werden jedoch derzeit nur die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestsummen garantiert und diese können in den verschiedenen Ländern unterschiedlich hoch sein. Sicherlich können Sie bei Ihrer Versicherung Informationen zur jeweiligen Höhe im Urlaubsland erhalten, diese Angebote miteinander vergleichen und dann entscheiden, ob Sie vielleicht einen zusätzlichen Tarif auswählen sollten. Passiert einmal ein Unfall im Ausland, dann sollte übrigens beispielsweise ein Europäischer Unfallbericht erstellt werden, damit die Schadensregulierung mit der Versicherung auch möglichst reibungslos erfolgt.
  
Lalilu
 
 
 
Natürlich kommen deutsche Versicherungsgesellschaften auch für Kfz-Schäden im Ausland auf. Dabei muss man aber etwas zwischen Schäden am eigenen Fahrzeug und Schäden an beteiligten Fahrzeugen differenzieren. Bei Unfällen im Ausland ist die Teilkasko wohl eher uninteressant, da greifen schon eher die Haftpflichtversicherung bei selbst verursachten Schäden an fremden Fahrzeugen und die Vollkasko bei Schäden am eigenen Fahrzeug. Der genaue Deckungsumfang deiner jeweiligen Versicherung sollte aber auch in deiner Police drinstehen und deswegen vielleicht mal dort nachschauen oder im Zweifelsfall den Versicherungsvertreter konsultieren.
  
Nathan
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web