Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Beste Kapitalanlagen im Vergleich

 
Welche Kapitalanlagen schneiden bei einem Vergleich regelmäßig am besten ab? Bestehen Unterschiede bei dem Ergebnis zwischen einer langfristigen und einer kurzfristigen Kapitalanlage? Lassen sich Anlageformen eindeutig identifizieren, die bei deutschen Privathaushalten zwar außerordentlich beliebt, aber kaum effektiv sind? Auf welche Parameter neben dem Ertrag achten Verbraucher, wenn sie die besten Kapitalanlagen ermitteln?
  
schwabenlaendle


 
 
 
Eine allgemein beste Kapitalanlage für jedermann existiert nicht, da bei der endgültigen Bewertung neben dem Ertrag die Risikobereitschaft zu berücksichtigen ist. Eindeutig die schlechtesten Ertragschancen bieten jedoch Sparverträge, obgleich diese in Deutschland weiterhin überaus beliebt sind. Die früher deutlich besseren Zinsen von Tagesgeldkonten und auch Festgeldkonten gegenüber klassischen Sparbüchern existieren heutzutage nicht mehr. Überdurchschnittlich gute Erfolge verspricht weiterhin die Geldanlage in Aktien.

Das gilt besonders bei einer Dividendenstrategie, während bei einer auf Kursänderungen ausgerichteten Anlagestrategie die Orderkosten einen beträchtlichen Teil der Gewinne neutralisieren. Weitgehend ein gängiger Geheimtipp ist die Geldanlage in Form von Geschäftsanteilen an Genossenschaftsbanken, wobei der Umfang des Engagements durch die maximale Anzahl an je Person erlaubten Geschäftsanteilen begrenzt wird. Mit dem Engagement als Privatkreditgeber auf den entsprechenden Vermittlungsplattformen lässt sich ebenfalls ein guter Ertrag erzielen, dabei darf aber das Kreditausfallrisiko nicht übersehen werden.
  
Groupier
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web