Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Sind Großbanken auch am Privatkundengeschäft interessiert?

 
Was ist eine Großbank? Sind die Großbanken denn auch am Geschäft mit gewöhnlichen Privatkunden interessiert oder bevorzugen sie Geschäftsbeziehungen mit Geschäftskunden beziehungsweise wohlhabenden Privatpersonen? Gibt es bei den einzelnen in Deutschland tätigen Großbanken erkennbare Unterschiede hinsichtlich des Umgangs mit Verbrauchern als Kunden? Woran lässt sich erkennen, ob ein großes Geldinstitut an einer Geschäftsbeziehung mit gewöhnlichen privaten Kunden interessiert ist? Habt ihr Erfahrungen mit Großbanken und wie fallen diese denn aus?
  
einsteiger


 
 
 
Eine Großbank ist ein Geldinstitut, das deutlich größer als die meisten Banken. Sparkassen und Genossenschaftsbanken werden generell nicht zu den Großbanken gerechnet, selbst wenn ihre Bilanzsumme die Einordnung in die entsprechende Bankkategorie erlauben würde. Zeitweise bestand der Eindruck, dass einzelne Großbanken wie die Deutsche Bank kein Interesse am Privatkundengeschäft hätten und dieses auslagern wollten.

Die Commerzbank hat die Auslagerung mit der Comdirect-Bank weitgehend vollzogen, akzeptiert aber weiterhin Verbraucher als Kunden im Hauptunternehmen. Die Postbank ist auf der anderen Seite eine Großbank, die sich ausdrücklich auf kleinere private Kunden spezialisiert hat und Geschäftskonten nur als Nebenprodukt anbietet.

Somit lässt sich die Frage, ob Großbanken am Privatkundengeschäft interessiert sind, nicht für jedes zu diesen gehörende Geldinstitut einheitlich und abschließend beantworten. Vorteilhaft beim Geschäft mit Verbrauchern ist jedoch, dass dieses ein preiswert abzuwickelndes Massenprodukt ist.
  
PlusMinus
 
 
 
Gerade deutschen Großbanken geht es ja wirtschaftlich nicht besonders gut und schon alleine deswegen, werden sie gar nicht umhin kommen ihr Privatkundengeschäft zu pflegen und möglichst sogar noch auszubauen. Gerade weil einige Großbanken in der Vergangen die Privatkunden etwas stiefmütterlich vernachlässigt haben, sind diese ja böse auf die Nase gefallen und nun versucht man diese wieder zurückzugewinnen. Wenn sich die Gewinnsituation der Großbanken mal wieder bessern soll, kommen diese doch am Privatkundengeschäft gar nicht vorbei.
  
walker
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web