Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Kontowechsel unkompliziert und kostenlos möglich?

 
Mit dem Wechsel des Girokontos lässt sich auf lange Sicht viel Geld sparen. Ist dieser unkompliziert und kostenlos möglich oder entsteht ein hoher Zeitaufwand? Können in Verbindung mit dem Kontowechsel unvorhergesehene Kosten entstehen? Ist der Girokontowechsel wirklich so einfach wie von verschiedenen Banken in ihrer Werbung suggeriert und behauptet wird oder können auch eventuelle Komplikationen auftreten?
  
Astrid


 
 
 
Da Bankentgelte für die Schließung eines Girokontos unzulässig sind, ist der Kontowechsel kostenlos. Viele Banken bieten ihren neuen Kunden die Übernahme der Information an Zahlungsempfänger und an Zahlende an. Dennoch kann es wohl zu Komplikationen kommen, wenn Zahlungsempfänger die veränderte Bankverbindung für die Lastschriften zu spät einpflegen.

Das passiert leicht, da einige Energieversorger und weitere Unternehmen bei postalisch eingehenden Änderungswünschen Bearbeitungszeiten von bis zu vierzehn Tagen als Durchschnittswert angeben. Zur Vermeidung eventueller Rückbuchungen sollte der Kunde nach einem Wechsel des Girokontos so lange das alte und das neue Konto vorläufig parallel führen.

Die Kündigung des bisherigen Bankkontos erfolgt am besten erst, wenn alle Abbucher und alle Zahlenden einmal das neue Konto verwendet haben. Auf diese Weise entstehen zwar Kosten für die doppelte Kontoführung, falls nicht beide Bankkonten unentgeltlich geführt werden. Die Vorgehensweise vermeidet jedoch die wesentlich höheren Kosten durch Entgelte, welche Zahlungsempfänger ihren Kunden nach einer Rücklastschrift zu berechnen pflegen.
  
Tommy
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web