Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Wichtige Sicherheitskriterien beim Online-Banking

 
Das Online-Banking beziehungsweise Homebanking ist bequem und zudem bei den meisten Banken mit deutlich geringeren Entgelten als das Einreichen beleghafter Überweisungen verbunden. Auf der anderen Seite nehmen aber die Berichte über Cyberkriminalität und über erfolgreiche betrügerische Angriffe auf Bankkonten zu. Ist das Online-Banking trotz der steigenden Cyberkriminalität sicher? Wie trägt der Kontoinhaber zu einer ausreichenden Sicherheit im Online-Banking bei?
  
FeWo


 
 
 
Das Online-Banking ist weitgehend sicher, wenn der Kontoinhaber einige Grundregeln beachtet. Viele Angriffe werden ermöglicht, indem Bankkunden die vertraglich vereinbarte Verwendung zweier Geräte bei der mobilen TAN durch die Verwendung eines einzigen Smartphoses für die Überweisungserteilung und den TAN-Empfang unterlaufen.

Bei mobiler Nutzung des Homebankings ist die Verwendung eines zweiten Handys für den Empfang der TAN oder das Ausweichen auf ein anderes Bestätigungsverfahren unverzichtbar. Viele Angriffe lassen sich alleine durch einen Vergleich der beim Online-Banking vorgenommenen mit den in der SMS aufgeführten Kontodaten abwehren.

Zudem reagieren Kontoinhaber auch weiterhin auf eigentlich leicht als gefälscht erkennbare Phishing-Mails. Wichtig für die Sicherheit des Online-Bankings ist in jedem Fall eine regelmäßig aktualisierte Anti-Viren-Software. Zugleich sollte in jedem Fall eine Abmeldung beim Bankkonto nach dessen Nutzung erfolgen.
  
Insulaner
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web