Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Überweisungslimit beim Online-Banking anpassen

 
Im Online-Banking ist die Festsetzung eines Tageslimits für ausgehende Überweisungen üblich. Die zunächst von der Bank festgelegte Begrenzung reicht für einige Kontoinhaber nicht immer aus, während andere Nutzer des Online-Bankings eine geringere Limitierung bevorzugen. Besteht die Möglichkeit, das tägliche Limit für Online-Überweisungen an die Erfordernisse des jeweiligen Kontoinhabers anzupassen?
  
helgie


 
 
 
Jeder Kontoinhaber kann das Tageslimit für Online-Überweisungen bis zu einem gewünschten Betrag heruntersetzen. Das Heraufsetzen des Limits wird jedoch von einigen Geldinstituten beschränkt, weshalb große Summen nur in Teilbeträgen an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen oder als beleghafte Überweisung möglich sind.

Ob jedoch eine absolute Obergrenze für Online-Überweisungen besteht oder der Kunde diese beliebig hoch ansetzen darf, unterscheidet sich zwischen den einzelnen Banken und ist den jeweiligen Geschäftsbedingungen zu entnehmen. Manche Kontoinhaber mit überdurchschnittlich hohen Einkommen können in der Regel eine persönliche Sonderregelung treffen.

Zudem gilt in aller Regel eine von der Bank festgelegte und selbst auf Wunsch des Kontoinhabers nicht überschreitbare Tageshöchstgrenze üblicherweise nur für private Girokonten und nicht für Geschäftskonten. Während sich bei manchen Banken das Überweisungslimit bequem online anpassen lässt, muss man bei anderen persönlich vorsprechen.
  
Mikado
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web