Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Selbständigkeit
    

Selbständigkeit oder abhängige Arbeit vorteilhafter?

 
Es gibt ja viele Menschen die würden sich gern auch selbständig machen, aber es gibt mit Sicherheit auch dieselbe Anzahl die das nie machen und lieber abhängig beschäftigt bleiben wöllten. Die Beweggründe hierfür sind sicherlich sehr mannigfaltig ausgeprägt, der oder die eine scheut das Risiko und den anderen ist die Arbeitsbelastung als Selbständige(r) zu hoch.

Wo würdet ihr denn die Vorteile und Nachteile einer Selbständigkeit oder abhängigen Arbeit sehen? Habt ihr womöglich schon mit beiden Tätigkeiten Erfahrungen sammeln können und wie fällt euer Fazit aus?
  
Igel


 
 
 
Das ist sicherlich eine schwierige Frage und diese wird man auch nicht abschließend beantworten können. Da spielen einfach viel zu viele Faktoren mit rein. Zum einen käme es erst einmal auf die Branche der Selbständigkeit an und zum anderen auf die Art des abhängigen Beschäftigungsverhältnisses. Landläufig gilt ja das Vorurteil, dass Selbständige um einiges besser stellen als abhängig Beschäftigte.

Dem ist bei weitem nicht so, denn ich kenne beispielsweise auch sehr viele Selbständige, die täglich sehr viel arbeiten und unter dem Strich weniger verdienen als ein Angestellter. Je nach Branche würde ich als Vorteil sehen, dass man sich die Arbeitszeit nach eigenen Vorstellungen gestalten kann, aber an Wochenstunden arbeiten Selbständige dennoch wesentlich mehr.

Aber von dem verbreiteten Vorurteil „Selbständigkeit=Viel Geld verdienen“ sollte man sich zumindest in den Anfangsjahren verabschieden. Ob jetzt Selbständigkeit oder abhängige Arbeit besser ist, kann man so nicht sagen. Das kommt auch auf den jeweiligen Charakter und die Risikofreudigkeit an. Abhängige Arbeit hat natürlich auch seine Vorteile für solche, die nach 8 Stunden den Schalter umlegen und ihre Ruhe und Freizeit haben wollen.
  
Klartext
 
 
 
Gerade als Selbständige(r) muss man ja auch viel Kreativität und auch eine enorme Belastbarkeit, mit in diese Tätigkeiten einbringen. Wer das nicht kann oder dazu nicht bereit ist, der ist dann natürlich in einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis besser aufgehoben. Denn dort braucht man sich über die Arbeitsabläufe am Tag er auch den nachfolgenden Tagen keinen Kopf machen. Man spult sein tägliches Pensum eben runter und das war es dann aber auch. Das läuft in der Selbständigkeit natürlich etwas anders, denn dort muss man wirklich schauen, wie man die Arbeitsabläufe und die Betriebsergebnisse optimieren kann. Aber so pauschal kann man es nicht sagen, welches Modell vorteilhafter ist.
  
Schmalhans
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web