Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Welcher Kredit ist der beste?

 
Als guter Kunden der Bank gehe ich auch mal über meine Verhältnisse hinaus. Mit einem Dispokredit bin ich aber erfahrungsgemäß auf der teuren Seite der Welt angekommen. Ich will mich gerne eines besseren belehren lassen, aber ein Kredit bringt ganz andere Vorteile. Nur will ich mich sicher fühlen, was die Tilgungsrate und die Zinsbelastung angeht.

Auf lange Frist kann man da manchmal wirklich ins Staunen kommen. Ich habe schon mal durch die Zinsbelastung ein paar Jahre auf der Stelle getreten und möchte das in Zukunft vermeiden. Die Konditionen zur Darlehensabwicklung sind sehr verschieden. Welcher Kredit ist der beste? Wie günstig ist der Tilgungsplan? Ganz wichtig sind auch die von Bank zu Bank stark differierenden Bearbeitungsgebühren. Was gar nicht in Frage käme, ist ein Schufa-freier anonymer Sofortkredit. Da lassen wir lieber die Finger weg. Gute Ideen wären jetzt das, was ich bräuchte!
  
Cosimo


 
 
 
Welcher Kredit der „beste“ ist kann man so natürlich nicht beantworten. Der „beste“ Kredit von den Zinsen her ist natürlich der Immobilienkredit, nur kann der nicht für eine Umschuldung eines Dispositionskredites genutzt werden und daher kommt dieser Kredit für Dich wohl nicht in Frage. Bleibt im Grunde noch der Ratenkredit übrig.

Hier muss man dann einfach mal die Angebote miteinander vergleichen. Es gibt aber tatsächlich einige Banken, die beim Ratenkredit Bearbeitungsgebühren verlangen, während andere Banken darauf verzichten. Von daher würde ich die Banken mit Gebühren zunächst aussortieren und unter den verbleibenden Angeboten dann die Zinssätze (Effektivzinssatz) vergleichen.
  
walker
 
 
 
Am besten wäre es natürlich, wenn man mal versuchen würde, nicht über seine Verhältnisse zu leben, denn dann bräuchte man diese ganzen Kredite gar nicht und man könnte sich diesen Abzahlungsstress ersparen. Der Dispokredit ist in der Tat die teuerste Form einer Finanzierung und deswegen kann man den auch nicht empfehlen. Was den Tilgungsplan eines Kredites anbelangt, dann bestimmst du den ja wesentlich mit, denn der ist ja auch von der angedachten Kredithöhe und deinen wirtschaftlichen Möglichkeiten abhängig. Die Bearbeitungsgebühren kann man ja mittlerweile vernachlässigen, weil diese ja gar nicht mehr zulässig sind und von daher auch nicht erhoben werden. Bleibt am Ende nur noch übrig, die ziemlich vielen Kreditangebote mal ganz akribisch zu vergleichen und bei den niedrigsten Kreditzinsen einen Kreditantrag zu stellen.
  
helgie
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web