Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Wertpapier und Aktien - grundlegende Infos zum Thema

 
Für den Berufsschulunterricht im Zuge meiner Ausbildung behandeln wir in VWL momentan das Thema Finanzmarkt und Geldanlage in Form von Wertpapier, Aktien und Anleihen. Um eine Einleitung in das Thema zu haben, wurden Referate vergeben.

Ich und ein andere Azubi sollen den Unterschied zwischen Wertpapieren, Aktien und Anleihen erläutern. Dabei soll auf ihr Risiko und ihre Rendite eingegangen werden. Außerdem sollen wir verschiedene Anlagestrategien vorstellen. Diese Informationen haben wir leider noch nirgends wirklich einigermaßen komprimiert gefunden. Um uns in das Thema aber einzuarbeiten, fehlt uns leider die Zeit. Können Sie uns dabei weiterhelfen?
  
Wolke7


 
 
 
An sich ist das Thema gar nicht so kompliziert, wenn es nur um grundsätzliche Dinge, wie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Finanzprodukten und simple Anlagestrategien geht. Denn um einen einfachen Einstieg in den Handel mit Wertpapieren und Aktien zu finden, benötigt muss man eigentlich auch nicht viel mehr als zwei einfache Anlagestrategien und ihre Unterschiede zu kennen.

Unterschieden wird zwischen aktiver und passiver Anlage. Die aktive Anlagestrategie ist mit einem höheren Risiko verbunden, verspricht aber auch höhere Renditen. Für Anfänger ist sie eher ungeeignet, da bei ihr explizit auf ein Unternehmen oder eine Branche gesetzt wird. Um hierbei keine großen Verluste zu erfahren, muss man sich bereits ziemlich auskennen und am besten über Insider-Wissen verfügen. Die passive Anlagestrategie ist simpler. Mit ihr versucht man den Markt abzudecken, da die Wirtschaft langfristig immer wächst. Dadurch, dass man auch in total gegensätzliche Branchen investiert, geht mit einem Verlust im einen Bereich immer ein Gewinn im anderen einher. Verluste werden also ausgeglichen und dadurch kann man auf ein Jahr gesehen mit Renditen zwischen 10 und 15 % rechnen.

Der Unterschied zwischen Wertpapieren und Aktien ist praktisch nicht vorhanden. Wertpapier ist ein Überbegriff für verschiedene Anteile, die man an Unternehmen mit der Absicht, am Gewinn beteiligt zu werden, hält. Im Gegensatz zu einer Aktie bekommt man bei einer Anleihe eine Zusicherung des Unternehmens auf einen bestimmten Gewinn. Das Unternehmen verspricht dem Anleger also beispielsweise eine Rendite von 10 % für das Jahr 2010.
  
Preusse
 
 
 
Ich finde das Thema Aktien, Anleihen und die verschiedensten Arten von Wertpapieren schon ziemlich komplex und so schnell hat man sich diese ganze Materie bestimmt nicht verinnerlicht. Aber dabei würde ich mir erst einmal die ganzen Begrifflichkeiten und Definitionen vornehmen und auch verstehen zu lernen. Was die Anlagestrategien angeht, da kann man sich ja vielleicht auch der Prognosen der oberschlauen Analysten des Börsen- und Aktienmarktes bedienen. Diese ganzen Informationen komprimiert zu bekommen, das wird wohl kaum klappen und man muss diese schon in mühsamer Kleinarbeit zusammentragen.
  
Cosimo
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web