Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Selbständigkeit
    

Existenzgründerdarlehen und Förderungen - Übersicht

 
Mein Sohn möchte sich noch in diesem Jahr selbständig machen. Er hat eine gute Idee und wird damit bestimmt auch Erfolg haben - aber ob das auch die Bank so sieht? Er braucht nämlich ein Existenzgründerdarlehen, denn ohne Startkapital kann er keine Firma aufziehen.

Wo bekommt man Existenzgründerkredite und welche Voraussetzungen bestehen? Desweiteren gibt es ja bestimmt auch Förderungen für Existenzgründer, ich denke da zum Beispiel an Förderprogramme vom Arbeitsamt, der IHK, Universität, Landkreis usw. Eine kleine Übersicht über die Möglichkeiten wäre nett!
  
Tassilo
 
 
 
Einen informativen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten einer Förderung kann man beispielsweise über verschiedene Internetseiten erhalten. Auf der Internetseite der Agentur für Arbeit zum Beispiel gibt es verschiedene Vorschläge. Sicherlich sehr hilfreich kann für Existenzgründer ein sogenanntes Gründercoaching sein. Hier gibt es eine spezielle finanzielle Förderung für eine professionelle Beratung bzw. längerfristige Betreuung durch einen erfahrenen Coach.

Themen sind dabei dann neben der richtigen Finanzierung auch eine Erfolg versprechende Vermarktung. Eventuell wäre das für Ihren Sohn ganz hilfreich. Umfangreiche Informationen bietet ansonsten auch die Internetseite der KfW. Es gibt verschiedene Förderprogramme für Unternehmer, die sich selbstständig machen wollen. Die Konditionen sind bei diesen Krediten sehr kulant. Eine Tilgung muss in den ersten Jahren noch nicht erfolgen und man kann sich insgesamt mit der Rückzahlung Zeit lassen.
  
Sunny
 
 
 
Ich würde auf alle Fälle mal ein Beratungsgespräch bei der Industrie- und Handelskammer oder auch bei der Agentur für Arbeit beantragen, denn dort kann man bestimmt am besten in Erfahrung bringen, was für Möglichkeiten für eine Förderung oder Darlehen für Existenzgründer bestehen. Zudem ist man dort bestimmt auch immer auf dem aktuellsten Stand, was die Voraussetzungen dafür anbelangt. Und vielleicht kann man ja bei der Gelegenheit, den Darlehensantrag auch gleich vor Ort ausfüllen und abgeben. Das würde ich am optimalsten finden und vielleicht klappt es ja dann mit dem Existenzgründerkredit.
  
websprinter
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web