Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Definition und Beispiel einer Doppelwährungsanleihe

 
Was ist eine Doppelwährungsanleihe? Welche Varianten existieren bei Doppelwährungsanleihen und wodurch unterscheiden sich diese? Welche anderen Begriffe sind für die Doppelwährungsanleihe bekannt und anwendbar? Welche Beispiele für eine Doppelwährungsanleihe lassen sich nennen? Wie ist das Wechselkursrisiko bei einer Doppelwährungsanleihe einzustufen? Sind Doppelwährungsanleihen für Privatpersonen empfehlenswert oder ist ihnen aufgrund des Wechselkursrisikos von dieser Anlageform eher abzuraten? Hat jemand schon mal in solche Anleihen Geld investiert und Erfahrungen damit gemacht?
  
Mikado


 
 
 
Eine Doppelwährungsanleihe ist eine Anleihe, bei der für die Auszahlung, für die Verzinsung und auch für die Tilgung zwei unterschiedliche Währungen zur Anwendung kommen. Beispielsweise erfolgen dann die Ausgabe und die Rückzahlung des Anlagebetrages in Euro, während die Zinszahlungen in Yen vorgenommen werden. Ebenso denkbar und auch gängig ist eine Doppelwährungsanleihe, bei der die Ausgabe in Euro durchgeführt wird, während die Zinszahlungen und die Rückzahlung in US-Dollar erfolgen.

Der englischsprachige Fachbegriff lautet Dual Currency Bond. Der weitere Fachausdruck Multi Corrency Note ist eigentlich für Anleihen mit drei unterschiedlichen Währungen gedacht, wird aber zunehmend auch für die Doppelwährungsanleihe verwendet. Eine häufige Form der Doppelwährungsanleihe ist der Foreign Currency Bond, bei dem die Zinszahlung in einer anderen Währung als der Erwerb und die Tilgung erfolgt. Bei der Gestaltung sind zahlreiche Varianten wie die Bindung der maximalen oder minimalen Rückzahlung an einen Index denkbar.
  
Victor
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web