Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Versicherung und Vorsorge
    

Kosten und Leistungen einer Hausbauversicherung

 
Bauherren benötigen während der Bauphase einen ausreichenden Versicherungsschutz. Welche Versicherungen sind erforderlich beziehungsweise in einer als Paket abgeschlossenen Hausbauversicherung enthalten? Ist denn ein solcher Abschluss einer Hausbauversicherung als Versicherungspaket oder vielleicht der jeweils gesonderte Abschluss der einzelnen Versicherungsverträge vorteilhaft? Wonach richten sich die Kosten einer Hausbauversicherung? Schützt die Hausbauversicherung den Bauherren auch vor den Folgen einer Insolvenz des beauftragten Bauunternehmens? Bis zu welchem Zeitpunkt leistet die Hausbauversicherung? Wie sind denn eure diesbezüglichen Erfahrungen?
  
frankie


 
 
 
Die Hausbauversicherung fasst idealerweise unterschiedliche für die Bauzeit sinnvolle Versicherungsverträge zusammen. Der Abschluss eines entsprechenden Versicherungspaketes ist für den Bauherren in den meisten Fällen günstiger als die Vereinbarung unterschiedlicher Versicherungsverträge für die einzelnen Teilbereiche. Die Hausbauversicherung umfasst üblicherweise zumindest die Bauherren-Haftpflichtversicherung und die Rohbau-Feuerversicherung.

Letztere wird umgangssprachlich als »Gebäudeversicherung während der Bauphase« bezeichnet und leistet auch bei Überschwemmungen. Der Baustein der Bauleistungsversicherung schützt den Bauherren vor den Folgen der Insolvenz des beauftragten Bauunternehmens. Sollten Freunde und Verwandte als Bauhelfer eingesetzt werden, ist zudem der Einschluss der Bauhelferversicherung in die Hausbauversicherung erforderlich.

Die Kosten einer vollständigen Hausbauversicherung betragen etwa 600 bis 1000 Euro, wobei je nach Bauzeit und Wert der zu errichtenden Immobilie deutliche Abweichungen möglich sind. Die Bauversicherung läuft nach der Fertigstellung des Gebäudes aus, da sie sich ausdrücklich auf die Bauzeit bezieht.
  
partyloewe
 
 
 
Eine Hausbauversicherung kann man ja bestimmt auch mit einer Wohngebäudeversicherung gleichsetzen und deren Versicherungsschutz erstreckt sich hauptsächlich auf Sturmschäden, Feuerschäden und Leitungswasserschäden. Da aber solche Hausbauversicherungen wie ein Baukastensystem funktionieren, kann man natürlich noch einige Risiken mehr absichern und Zusatzleistungen vertraglich vereinbaren. Und daran machen sich natürlich auch die Kosten und Beiträge einer Hausbauversicherung fest. Deswegen kann man den Kostenaufwand so pauschal gar nicht benennen und den muss man sich eben auch selbst mal durchkalkulieren und vor allen Dingen sollte man auch die verschiedenen Versicherungsanbieter vergleichen.
  
Oskar
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web