Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Selbständigkeit
    

Ablauf und Dauer einer Firmeninsolvenz

 
Anstelle des Konkursbegriffes wird heute von einer Firmeninsolvenz gesprochen. Wie läuft diese ab? Mit welcher Dauer ist denn bei einem Insolvenzverfahren zu rechnen? Gibt es unterschiedliche Möglichkeiten beim Ablauf der Insolvenz eines Unternehmens? Wirkt sich die Art der Abwicklung auch auf die Dauer des Insolvenzverfahrens aus und wie lange könnte das denn dauern? Worin besteht das hauptsächliche Ziel eines solchen Verfahrens?
  
Barmann


 
 
 
Das Insolvenzverfahren beginnt damit, dass entweder der Inhaber oder ein berechtigter Gläubiger einen Insolvenzantrag stellt. Mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens beauftragt das zuständige Gericht einen Insolvenzverwalter. Dieser prüft, ob es eine Möglichkeit gibt, das Unternehmen nach dem Abschluss des Insolvenzverfahrens weiterzuführen und bemüht sich zu diesem Zweck um Einigungen mit den Gläubigern. Eine weitere Möglichkeit der Fortführung des insolventen Unternehmens besteht in dessen Verkauf an einen Investor.

Im Laufe des Insolvenzverfahrens melden die Gläubiger ihre Forderungen an, woraufhin die Berechnung einer möglichen Auszahlungsquote erfolgt. Die Dauer eines Insolvenzverfahrens, nach dessen Abschluss das Unternehmen fortgeführt wird, richtet sich nach der für die Einigungen benötigten Zeit. Sollte die Fortführung des insolventen Betriebes nicht möglich sein, dauern Firmeninsolvenz-Verfahren oftmals mindestens vier Jahre.
  
Zeitgeist
 
 
 
Vorrangiges Ziel einer Firmeninsolvenz wird wohl sein, den in der Regel überschuldeten Betrieb möglicherweise noch irgendwie noch zu retten oder diesen eben geordnet zu liquidieren. Was die Dauer einer Firmeninsolvenz anbelangt, so gibt es da wohl keine starr festgelegten Fristen und so kann dieses sich schon auch mal bis zu 8 Jahren ziehen. Den genauen Ablauf einer Firmeninsolvenz, den kann man auch in diesem Leitfaden ganz gut nachlesen.
  
Schmalhans
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web