Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Muss man der Bank die Kreditverwendung mitteilen?

 
Die Kreditvergabe durch Geschäftsbanken erfolgt bei Verbraucherdarlehen wohl grundsätzlich ohne Nachfrage nach dem Verwendungszweck. Dennoch bietet sich dessen Preisgabe in einigen Fällen an, um gegenüber dem zweckfrei vergebenen Darlehen verbesserte Konditionen zu erhalten. In welchen Fällen sollten oder müssten Kreditantragsteller den geplanten Verwendungszweck für ein beantragtes Darlehen gegenüber dem Vertragspartner eigentlich angeben?
  
Proton
 
 
 
Die Angabe des Verwendungszwecks für einen Kredit ist sinnvoll beziehungsweise notwendig, sobald der Kreditgeber nach diesem fragt. Das trifft in erster Linie für einen mit besonderen Sicherheiten verbundenen Kredit wie einen Autokredit oder eine Immobilienfinanzierung zu.

Des Weiteren verlangen Kreditinstitute die Angabe und den Nachweis des Verwendungszwecks, wenn sie sich auf die Finanzierung einzelner Leistungen wie die Kreditvergabe für medizinische Behandlungen spezialisiert haben. Auch klassische Banken vergeben teilweise Darlehen zu vergünstigten Zinssätzen, wenn der Kunde das Geld für bestimmte Zwecke verwendet und den entsprechenden Zweck im Kreditantrag angibt.

Hierbei handelt es sich in aller Regel um unterschiedliche Bankprodukte wie ein explizites Renovierungsdarlehen oder einen Urlaubskredit. Bei der Kreditvergabe durch Privatpersonen über zu diesem Zweck eingerichtete Vermittlungsplattformen stellt der Verwendungszweck ein wesentliches Kriterium für die Zeichnung einer Anfrage dar.
  
Zeitgeist
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web