Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Selbständigkeit
    

Worauf beim Firmen-Pseudonym achten?

 
Bei meinen Vorbereitungen in die Selbständigkeit bin ich momentan am überlegen welchen Namen ich meiner Firma in Form eines Einzelunternehmens geben möchte. Hierbei sind ja auch gewisse Regeln in Bezug auf die Namensrechte zu beachten und von daher frage ich mich, wie man es am besten bewerkstelligt, einen bereits verwendeten Firmennamen oder Firmenpseudonym zu lokalisieren.

Ich könnte ja auch einfach meinen eigenen Namen verwenden, aber das erscheint mir jetzt auch ein wenig unkreativ. Wer kennt sich in Bezug auf die Namensrechte da bisschen aus und kann vielleicht ein paar gute Ratschläge bei der Suche eines Firmennamens geben?
  
frankie


 
 
 
Die Suche nach dem vermeintlich richtigen Namen der Firma ist natürlich mitunter von enormer geschäftlicher Bedeutung. Stellt ja der Name meistens über Jahre schließlich auch das Aushängeschild einer Firma dar. Wichtig hierbei ist jedoch auch rechtliche Rahmenbedingungen wie zum Beispiel bei den Namensrechten zu beachten. Wird hierbei, bedingt durch eine oberflächliche Namensprüfung, ein geschützter Name verwendet, kann dies zu unangenehmen und kostenpflichtigen Abmahnungen führen.

Markenamt, Patentamt und diverse Registerseiten geben hier oftmals schon online eine Auskunft über geschützte oder bereits verwendete Namen. Eine Namenskombination mit dem angedachten Firmennamen kann hierbei, auch gerade in Verbindung mit einem Webauftritt in Form einer Domain, hilfreich und zudem auch sicherer sein.
  
Froschkoenig
 
 
 
Wenn man überhaupt keinerlei Vorstellungen und Ansprüche an den eigenen Firmennamen hat, dann kann man ja auch mal verschiedene Namens-Generatoren im Internet ausprobieren. Diese sind auch vollkommen kostenlos und sind zumindest als kleine Inspiration und Hilfestellung vielleicht ganz hilfreich. Und seinen eigenen Namen kann man natürlich auch immer in die Firmenbezeichnung mit einfließen lassen und das finde ich keineswegs unkreativ.

Was die Beachtung der Namensrechte angeht, da sollte man schon auch etwas aufpassen, aber wenn es soweit ist, da kann man vielleicht auch mal eine Anfrage an das Marken- und Patentamt richten und die geben einem dann glaube ich doch auch kostenlos darüber Auskunft, ob der Name irgendwelche Rechte verletzen könnte.
  
Astral
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web