Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Geldanlage Gold - worauf muss ich achten?

 
Ich überlege derzeit, ob ich nicht etwas Geld in Gold anlegen soll, da der Goldpreis Anstieg ja in der letzten Zeit konstant ist und ich mir deswegen denke, dass in Gold investieren eine recht sichere bzw. renditestarke Geldanlage ist.

Liege ich denn mit dieser Einschätzung richtig? Sollte man derzeit in die Geldanlage Gold wirklich investieren? Wenn ja in welcher Form und in welcher Höhe am besten? Wie hoch ist das Risiko, wenn ich mein Geld in Gold anlege, kann ich mich irgendwie absichern?
  
Minimalist


 
 
 
Bitte bedenken Sie: bei Gold handelt es sich wirklich um ein reines Spekulationsobjekt, sie können das Ganze tatsächlich mit Glücksspiel vergleichen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie nicht ihr ganzes Vermögen in Gold investieren, entscheiden Sie sich vielmehr für eine Beimischung, anstatt für ein Gold Basisinvestment. Der Goldpreis ist stetig in Bewegung und schwankt stark, deswegen ist eine Geldanlage in Gold auch riskant. Zusätzlich sollten Sie momentan (Frühjahr 2010) nicht einsteigen, denn Gold ist momentan sehr teuer (im Vergleich zu den letzten Jahren).

Hinzu kommt das Währungsrisiko bei der Spekulation mit Gold, denn der Preis für Gold wird in US$ festgestellt (und dann für Sie in Euro umgerechnet). Nun ist die Frage, was Sie genau mit ihrer Geldanlage bezwecken wollen:

Gold als Absicherung vor Krisen
Wer sich vor der Krise absichern möchte und deswegen Gold kaufen will, der sollte Barren und Münzen kaufen, und zuvor mehrfach Angebote vergleichen, denn die Preise und anfallenden Kosten sind unterschiedlich. Wert legen sollte man eher auf Anlagemünzen, als auf Sammlermünzen, denn Anlagemünzen werden in großer Stückzahl ausgegeben bzw. aufgelegt; Anlagemünzen sind zum Beispiel Wiener Philharmoniker, Krügerrand oder Maple Leaf.

Gold Beteiligung
Wer sowohl vom steigenden Goldpreis, als auch von der Goldnachfrage profitieren will, der sollte sich über Fonds und Aktien nach einer Goldminen Beteiligung umsehen. Als Anleger muss man hierbei unbedingt beachten, dass sich die Kurse anders als der Goldpreis entwickeln, denn Faktoren wie die Profitabilität der jeweiligen Goldmine(n) und die Aktienmarkt Stimmung sind mit entscheidend.

Gold Spekulation
Wer mit Gold Preisspekulation betreiben möchte, sollte Goldfonds (ETCs, börsengehandelt) oder Zertifikate kaufen, denn jene Papiere bilden den Preis für Gold ab. Zwar sind sie billiger als Goldmünzen und Goldbarren, bieten dafür jedoch keine Absicherung gegen Krisen. Wenn die Wertpapier ausgebende Bank in Konkurs bzw. pleite geht, verliert auch der Anleger sein Geld.
  
FeWo
 
 
 
Bei Geldanlagen in Gold, da wäre ich eher etwas vorsichtiger, denn ob diese nun wirklich so renditestark sind, das wage ich schon fast zu bezweifeln. Denn eigentlich ist der Goldkurs wohl in den letzten beiden Jahren eher als rückläufig, anstatt stabil oder gar steigend zu betrachten. Dann kommt es vielleicht auch darauf an, in welcher Form man in Gold investieren möchte.

Gold in physischer Form anzukaufen wird sich nicht lohnen und man hat wieder Probleme und Kosten mit der Verwahrung. Goldzertifikate zu kaufen, ist auch riskant, denn diese sind hoffnungslos überzeichnet und das könnte auch schnell ein böses Erwachen geben. In Goldminen zu investieren, wäre auch noch eine Option, aber dafür muss man auch schon einiges an Erfahrung mitbringen. Also für mich wären derartige Geldanlagen eine Nummer zu groß.
  
Pfennigfuchser
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web