Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Versicherung und Vorsorge
    

Wer kennt die DBV-Winterthur Versicherung AG genauer?

 
Die DBV-Winterthur Versicherung AG soll ja ein komplettes Tochterunternehmen der AXA Group geworden sein. Stimmt das? Wenn ja, wann ist das geschehen? Da habe ich wohl etwas verpasst, obwohl ich eigentlich immer aufmerksam alles, was sich auf dem Finanz- und Versicherungsmarkt bewegt, lese und auch viel im Internet unterwegs bin. Gibt es hier weitere Experten, die mich aufklären können? Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand melden würde.
  
Minimalist


 
 
 
Die DBV-Winterthur Versicherung AG ist mit 1,2 Millionen Kunden der größte Spezialversicherer für Beamte und Arbeitnehmer des Öffentlichen Dienstes sowie deren Familienangehörige. Sie ist eine Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft und hatte ihren Sitz in Winterthur in der Schweiz, bis sie Ende 2006 vom französischen Versicherungskonzern AXA übernommen und in den Konzern integriert wurde. Der Standort der Versicherung ist Wiesbaden, hier sitzt auch die Hauptverwaltung des AXA Konzerns in Deutschland.

Risikoträger, wie die Lebensversicherung, die Schadens- und Unfallversicherung bleiben, trotz Zusammenschluss mit der AXA, eigenständig erhalten. Die DBV wurde im Jahre 1871 als Lebensversicherungsanstalt für Armee und Marine gegründet. Später wurde sie Teil der schweizerischen Winterthur und dehnte ihre Angebotspalette auf andere Zielgruppen aus. Schon kurz nach der Übernahme durch die AXA, konzentrierte sich die DBV aber wieder auf ihr Kerngeschäft als Partner des Öffentlichen Dienstes. Sie ist sozusagen ein Spezialist für den Öffentlichen Dienst.

Das wurde mit der Einführung der DBV Deutsche Beamtenversicherung deutlich gemacht. Die DBV steht heute für speziell auf die Bedürfnisse der entsprechenden Zielgruppe abgestimmte Pakete, für umfassende Beratung und Service. Diensthaftpflichtversicherungen, Dienstunfähigkeitsversicherungen, abgestimmte Produkte für die Altersvorsorge und vieles mehr, das bietet die Versicherung allen Beamten und Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes.

Ausgeprägte fachliche Kompetenz und besondere Nähe zum Kunden, dafür steht die DBV. Die Versicherung ist bundesweit flächendeckend tätig und hat somit überall persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Sie alle haben eine qualifizierte Ausbildung und stehen dem Versicherungskunden mit ihrem Fachwissen zur Seite. Informieren kann man sich über die DBV-Winterthur Versicherung AG im Internet. Der Onlineauftritt ist übersichtlich gestaltet, hat einen großen Servicebereich und bietet umfassende Informationen rund um die Versicherung an.
  
FeWo
 
 
 
Schaut man sich mal auf den Webseiten der DBV etwas näher um, so gehört diese zur AXA Lebensversicherung AG. Das ist aber wie schon beschrieben rund 10 Jahre her und da hast du ja wirklich so einiges verpasst. Aber das finde ich ja auch nicht so schlimm, denn viel wichtiger ist ja, was die DBV-Winterthur für Privatkunden zu bieten hat. Dabei scheint sich diese Versicherungsgesellschaft, wohl auf Produkte wie Sachversicherungen, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen und Vorsorgeversicherungen spezialisiert zu haben. Also ist die DBV schon ganz gut aufgestellt.
  
Zeitgeist
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web