Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Geldanlage und Sparen
    

Aktie Bank of America und die Finanzkrise

 
Da mein Opa schlecht sehen kann muss ich ihm alles, aber auch wirklich alles aus der Tageszeitung vorlesen. Am meisten interessiert ihn das Geschehen am Finanzmarkt. Opa macht sich nun Gedanken um seine Aktie Bank of America. War seit einiger Zeit nicht viel zu lesen darüber. Ich bin da leider auch nicht so im Thema um Opa auf dem Laufenden zu halten. Wer ist Experte auf diesem Gebiet und kann mir mit ein paar nützlichen Informationen weiterhelfen?
  
Tassilo
 
 
 
Trotz großem Wirbel um viel zu hohe Bonizahlungen verspricht die Bank of America ihren Investmentbankern weiterhin großzügige Extrazahlungen. Selbst nach dieser tiefen Finanzskrise wird bei den Bankern in New York im gewohnten Stil weitergemacht. Hier wird von Diffamierung gesprochen, aber immer wieder neu dokumentiert, dass Extrazahlungen wie für das Jahr 2007 in Aussicht gestellt werden. Die US-Steuerzahler hatten die Aktie Bank of America mit 45 Milliarden Dollar aus der Krise geholt und zum Jahresende hatte das Institut die staatlichen Schulden abgetragen. Aber trotz alledem ist die Bank of America ganz oben auf der Liste der Verlierer.

Wie war das doch gleich mit der Übernahme der Investmentbank Merril Lynch, gerade hier war die Krise doch am allergrößten. Die Risiken der faulen Wertpapiere wurden glatt übersehen und es kam zu Verlusten in Milliardenhöhe. Zum Jahresende 2008 war ein Summe von ca. 27,6 Milliarden Dollar aufgelaufen, für die der Staat eingesprungen ist.

Da sie die Lage auf dem Finanzmarkt jedoch im Laufe der Zeit wesentlich entspannt hat, wird dies auch bei den Bonizahlungen zu spüren sein. Aber nach wie vor bleiben Bonizahlungen ein Reizthema nicht nur bei der Bank of America. Verluste wurden überall geschrieben, aber Investmentbanker erhalten weiterhin ihre hohen Extrazahlungen. Insbesondere bei den Banken mit staatlicher Unterstützung wird Kritik an dieser Praktik laut, da zum guten Ende immer der Steuerzahler, derjenige ist, der dabei die Zeche bezahlt.

Aus diesem Grunde hat Großbritannien eine Sondersteuer eingeführt, wobei Frankreich und Deutschland ebenfalls über eine Einführung dieser Sonderabgabe nachdenken. Nach dem Ausscheiden des Bankchefs Kenneth Lewis leitet Brian Moynihan die Bank of America und hat sich zum Ziel gesetzt, dass doch sehr stark angeschlagene Ansehen des Bankhauses wieder ins rechte Licht zu rücken.
  
FeWo
 
 
 
Aktuell sieht es mit der Bank of America Aktie gar nicht so schlecht aus, denn wer zum Beispiel sich diese vor 5 Jahren eingekauft hat, der ganz sich schon über einen nicht unbeträchtlichen Gewinn freuen. Denn damals stand die Aktie der Bank of America auf etwa 8,60$ und heute beträgt der Kurswert schon beachtliche 25,40$ und somit hat sich der Wert schon mal verdreifacht oder anders ausgedrückt, man hat 200% Gewinn gemacht. Von daher war das wohl mal schon eine gute Investition und die Anleger können sich entspannt zurücklehnen und den weiteren Verlauf verfolgen.
  
Klartext
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web