Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Rund ums Geld
    

Bekommt man eine Kreditkarte ohne Schufa?

 
Ich habe zwar eine EC-Karte, sie reicht zwar für die normalen Einkäufe, aber immer öfter stoße ich an ihre Grenzen. Gerade bei Einkäufen im Internet begegnet mir immer wieder die Zahlung mit Kreditkarte.

Naja und im Urlaub ja oftmals sowieso. Bei meiner Bank habe ich keine Möglichkeit eine zu erhalten. Da ich aber gern im Internet etwas bestellen möchte, der Verkäufer aber nur Zahlung per Kreditkarte zulässt, habe ich da ein kleines Problem. Wo bekomme ich ohne weiteres eine Kreditkarte ohne Schufa?
  
Tassilo


 
 
 
Sicher gibt es Banken, die trotz Schufa Eintrag Kreditkarten an ihre Kunden vergeben, wenn die eigene Hausbank nicht mitspielt. Zwar wird in Deutschland nach wie vor mir der EC-Karte oder aber immer noch gern in bar bezahlt, doch die Zahlung per Kreditkarte wird immer beliebter. Der Hauptgrund der Kreditkartenzahlung liegt vor Allem beim Internetshopping. Hier wird von den meisten Shops die Zahlung per Kreditkarte gewünscht oder sogar verlangt. Aber auch wer im Ausland Urlaub macht weiß die Vorteile bei Zahlung mit einer Kreditkarte zu schätzen. Unter normalen Voraussetzungen gewährt die eigene Hausbank ihren Kunden eine Kreditkarte, entweder gegen ein geringes Entgelt oder unter Umständen völlig kostenlos. Leider wird das mit einem negativen Schufa Eintrag sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich.

Doch es gibt Banken und Kreditgesellschaften, die eine Kreditkarte ohne Schufa ausgeben. Das ist sehr praktisch, aber nicht ganz ohne. Denn hier ist Vorsicht geboten. Nicht immer lassen sich diese Kreditkarten so einsetzen wie die der Hausbanken. Sie besitzen in den meisten Fällen zur Deckung des Kontos nicht den nötigen Kreditrahmen. Das bedeutet, diese Karten müssen vor Benutzung mit einem Guthaben aufgeladen werden und sind zudem Konto gebunden. Das wiederum heißt, das ein gewisser Geldbetrag auf dem Konto vorhanden sein muss, um damit bis zur Höhe dieses Guthabens per Kreditkarte zahlen zu können. Diese Form der Kreditkarte nennt sich auch Debitkarte.

Da viele ausländische Banken die Führung eines Kontos in Euro dulden und Auslands-Überweisungen wesentlich günstiger geworden sind, kann man sich problemlos bei einem ausländischen Geldinstitut ein Kreditkarte ausstellen lassen. Diese sind jedoch nicht kostenlos. Folgende Länder gewähren eine Kreditkarte ohne Schufa: Belgien, Frankreich und Österreich.
  
Preusse
 
 
 
Bei einer Kreditkarte ohne Schufa, da würden mir auch nur die Prepaid-Kreditkarten einfallen, denn bei allen anderen Kunden wird ja vorher die Bonität geprüft. Auf eine Art finde ich das ja auch gut und richtig so, denn schließlich dient diese Maßnahme ja auch der Sicherheit des Kunden. Denn dieser soll sich ja schließlich nicht sinnlos verschulden und deswegen werden auch selbst bei liquiden Kreditkartenbesitzern, dennoch monatliche Verfügungsrahmen festgelegt. Vielleicht kann man sich ja mit der Hausbank auf ein moderates Modell verständigen und dann sollte es schon auch mit einer Kreditkarte klappen.
  
Astrid
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web