Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Gilt das Smart Leasing nur für den Smart?

 
Nachdem ich mich jetzt etwas nach einem neuen Wagen umgeschaut habe, den ich via Leasing finanzieren wollte, bin ich mehrfach auf das Smart Leasing gestoßen. Allerdings erklärt sich mir nicht so recht, ob das Smart Leasing tatsächlich nur für den Smart besteht oder auch für andere Wagen möglich ist. Es wäre toll, wenn sich hier jemand damit auskennt und mir ein paar Infos zu dem Thema geben könnte, da ich in diesem Punkt doch etwas überfragt bin.
  
Tassilo


 
 
 
Das Smart Leasing gilt meines Erachtens tatsächlich nur für die Modelle von Smart. Allerdings gibt es für andere Autos dann andere Leasing Varianten, die man sich einfach mal anschauen sollte. Wichtig ist jedoch, dass man sich darüber im Klaren ist, dass Leasing beispielsweise für Privatpersonen nur selten geeignet ist. Denn im eigentlichen Sinne handelt es sich nicht um eine Finanzierung, sondern eher eine Art Miete. Die Raten, die monatlich für das Leasing aufgebracht werden, sind als eine Nutzungsgebühr zu sehen, die lediglich für das Nutzen des Fahrzeuges gezahlt wird. Das bedeutet, der Leasingnehmer wird nicht Eigentümer des Fahrzeugs.

Am Ende der Laufzeit des Leasings muss sich der Leasingnehmer entscheiden: Entweder er zahlt die vereinbarte Restsumme in einem Betrag an den Leasinggeber oder er nimmt hierfür eine Finanzierung auf. Die dritte Möglichkeit besteht darin, das Auto zurückzugeben. Da die Anzahlung und die Restsumme aber noch deutlich höher sind, als es bei der herkömmlichen Finanzierung eines Wagens der Fall ist und oftmals Vereinbarungen getroffen werden, die eine maximale Kilometerlaufleistung oder einen bestimmten Restwert bedingen, sollte genau überprüft werden, ob sich das Leasing lohnt.

Interessant ist diese Finanzierungsvariante vorrangig für Unternehmen und Selbstständige, da sie die monatlichen Leasingraten als Betriebsausgaben steuerlich berücksichtigen können. Somit mindert die Leasingrate den Gewinn des Unternehmens und damit auch die zu zahlenden Steuern.
  
Preusse
 
 
 
Wenn du ein Smart Modell suchst, dann bist du bei den Webseiten, die ein Smart Leasing anbieten, wohl ganz gut aufgehoben. Viele Seiten bieten zudem sogar noch einen Smart Konfigurator an und da kann man sich sein Auto nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen und bekommt an Ende auch die exakt zu bezahlende Leasingrate ausgespuckt. Solche Leasingberechnungen kann man aber auch für alle anderen Autohersteller und Automarken durchführen und von daher ist es ja egal, wie sich ein Leasingmodell nennt, denn wichtig ist ja, was man am Ende für sein Leasingauto unter dem Strich bezahlen muss.
  
Tommy
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web