Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Finanzierung über die Schweizer Versicherung Helvetia Patria

 
Meine Frau und ich haben gerade mit dem Hausbau begonnen. Schon lange war es unser innigster Wunsch, einmal in einem schönen Haus auf dem Lande zu leben. Nun haben wir für die Finanzierung schlicht aus Unwissenheit ein recht teures Darlehen aufgenommen, welches wir nun gerne mittels eines Hypothekarkredits ablösen würden.

In diesem Zusammenhang riet man uns zu der Schweizer Versicherung Helvetia Patria aus Zürich, da diese angeblich einen besonders guten Ruf sowie gute Konditionen anbietet. Doch ist dies tatsächlich so? Kann man dem Anbieter trauen und wie würde unser Vorhaben denn dann vonstatten gehen?
  
Wolke7


 
 
 
Die Helvetia Patria Gruppe ist eine 150-jahre-alte Versicherung aus der Schweiz. Allein die Älte des Unternehmens spricht bereits für seine Seriosität. So kann ich Ihnen schon vorweg sagen, dass die Helvetia Patrai in jedem Fall ein guter Partner für ein Hypothekardarlehen ist.

Tatsächlich bietet das Unternehmen die Ablöse eines bereits laufenden Baukredits durch eine Hypothek in ihren Broschüren und auf ihrer Internetpräsenz explizit an. Selbstverständlich sind hieran aber natürlich auch einige Vorgaben, besonders in Bezug auf Ihre Bonität und Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse, geknüpft. So sind Sie verpflichtet, einen gewissen Teil der Bausumme bereits als Eigenkapital zur Verfügung zu stellen. 20% des ermittelten Verkehrswertes Ihres Hauses sind hierbei nötig.

Darüber hinaus schiebt die Bank Ihnen bei einer zu erwartenden jährlichen Belastung Ihres Bruttoeinkommens von mehr als 33 % den Riegel vor. Beträgt der Verkehrswert Ihres Hauses also 400000 Euro, so müssen Sie über ein nachweisbares jährliches Bruttoeinkommen von mindestens 61800 Euro verfügen. In diesem Fall setzt sich die Finanzierung des Hausbaus aus 320000 Euro Hypothekardarlehen und 80000 Euro Eigenkapital zusammen.

Besonders viel Wert legt das Unternehmen auf die Einfachheit und die damit einhergehende Beratung ihrer potenziellen Kunden. Meiner Kenntnis nach liegen keinerlei größere Beschwerden hinsichtlich der Angebote von Helvetia Patria vor und Sie können dementsprechend getrost zugreifen und zumindest eine Beratung einmal in Anspruch nehmen.

Übrigens bietet Helvetia Patrai neben Hypotheken auch zahlreiche andere Produkte an. So ist das Unternehmen besonders für seine private und berufliche Vorsorge sowie seine Schadensversicherung bekannt.
  
Preusse
 
 
 
Selber habe ich noch keine Erfahrungen mit der Helvetia Patria Versicherung machen können, aber wenn man mal danach sucht, dann findet man bestimmt ein paar Kundenrezensionen. Auf der aktuellen Webseite von der Helvetia Patria findet man zwar keine Darlehens- oder Kreditangebote, weil diese Gesellschaft sich wohl eher auf Versicherungen spezialisiert hat. Aber man bekommt einige Services wie etwa Kontaktmöglichkeiten, Anfrageformular oder auch eine Agentursuche angeboten und diese würde ich doch zuerst mal nutzen. Da kann man sich ja gleich mal beraten lassen und alle Finanzierungsmöglichkeiten, wie ein Hypothekendarlehen oder einen Immobilienkredit abklären.
  
Jockey
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web