Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Zins beim Darlehen - wo finde ich niedrige Zinsen?

 
Ich habe letzte Woche unglücklicherweise unser Auto zu Schrott gefahren. In meinen Augen war natürlich ganz klar der andere Autofahrer Schuld, jedoch bin ich hinten aufgefahren und da liegt die Schuld gesetzlich nun mal bei mir.

Wie dem auch sei, brauche ich nun schnell einen neuen Wagen, da man bei uns mit dem öffentlichen Nahverkehr nur sehr schlecht zur Arbeit kommt. Ich werde dafür ein kleines Darlehen aufnehmen müssen, mache mir aber Sorge wegen des Zins Darlehen. Wo finde ich ein Darlehen mit einem möglichst niedrigen Zins?
  
Proton


 
 
 
Die Frage kann man so pauschal nicht beantworten. Darlehen gibt es viele verschiedene von vielen verschiedenen Banken, die alle versuchen sich gegenseitig zu unterbieten. Insofern kann man sich eigentlich nur ganz sicher sein, das günstigste Darlehen zu haben, wenn man vorher wirklich alle Angebote am Markt verglichen hat. Hilfe bekommt man dabei entweder durch einen unabhängigen Finanzberater, der Produkte verschiedenster Banken kennt oder durch eine Vergleich-Seite im Internet, auf welcher die verschiedenen Angebote in einer Tabelle verglichen werden. Hier kann man dann auch sehr gut die Höhe des Zins einsehen.

Wenn Sie sich Sorgen machen, das Darlehen aufgrund des Zins nicht zurückzahlen zu können, dann sollten Sie aber ehrlich zu sich sein und überlegen, ob Sie nicht erst einmal eine gewisse Rücklage schaffen. Dies ist in meinen Augen bei der Aufnahme von Krediten und Darlehen immer sinnvoll und vermindert das Risiko, einmal negativ bei der Schufa eingetragen zu werden. Wenn die Höhe des Darlehens aber sowieso nicht so hoch ist, dann sollten auch die anfallenden Zinsen bei einem guten Angebot nicht das Problem sein.
  
Maxxe
 
 
 
Eine Autofinanzierung ist ja heutzutage wahrlich kein Problem mehr und bei den ganzen Angeboten, hat man ja förmlich die Qual der Wahl. Ich würde mir anhand eines Darlehensrechners erst einmal einen Überblick über das aktuelle Zinsniveau verschaffen und anhand dessen, kann man dann doch ganz bequem sich die vermeintlich günstigste Bank heraussuchen. Aber wenn der Darlehensbetrag relativ klein ist, dann kann man den doch auch gleich bei seiner Hausbank aufnehmen, denn selbst wenn die Darlehenszinsen dort einen Zehntel Prozentpunkt höher sein sollten, macht das in der Endrechnung ja auch nicht sehr viel Mehrkosten aus.
  
Insulaner
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web