Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Girokonto gratis eröffnen - suche Bank

 
Ein Freund hat mir vor Kurzem erzählt, dass es mittlerweile eine Fülle von Banken gibt, die ihr Girokonto gratis anbieten. Da ich momentan sowieso mit meiner aktuellen Hausbank ein wenig Probleme hinsichtlich der unübersichtlichen Gebührenstruktur und der Höhe der Gebühren, sowie des Services habe, suche ich gerade jetzt auch nach einer neuen Bank, um mein Geld dort sicher zu deponieren.

Daher würde es mich sehr interessieren, ob es tatsächlich ein Girokonto gratis gibt und wo dabei denn dann der Haken ist? Bei welchen Banken bekomme ich so ein Girokonto gratis?
  
Proton


 
 
 
Falls Sie Schüler, Student, Zivildienst- oder Wehrdienstleistender sind, dann werden Sie eigentlich bei fast jeder Bank ein kostenloses Girokonto bekommen können. Wahrscheinlich auch bei Ihrer Hausbank. Als normaler Kunde, der in Lohn und Brot steht, ist die Suche schon ein wenig schwieriger, jedoch hat Ihr Freund Recht damit, dass es inzwischen einige Banken gibt, die neue Kunden mit gratis Girokonten ködern möchten.

Während die großen und bekannten Banken dabei oft nicht so ganz die Erwartungen erfüllen und ihr Girokonto lediglich hinsichtlich der Grundgebühr kostenlos ist, haben kleinere Banken wirklich oft schon gänzlich kostenlose Konten im Angebot. Dabei gibt es keinen Haken, da Ihr Geld bei jeder in Deutschland tätigen Bank der Einlagensicherung unterliegt und daher absolut sicher ist. Wenn Sie ein wirkliches gratis Girokonto suchen, dann sollten Sie sich einmal die sogenannten Direktbanken ansehen. Diese Banken operieren nur im Internet und betreiben keine Filialen und können durch diese Kostenersparnis oftmals sehr gute Girokonten zu null Gebühren anbieten.
  
Maxxe
 
 
 
Auch wenn aktuell immer mehr Banken an der Gebührenschraube drehen, gibt es dennoch relativ viele Angebote für ein kostenloses Girokonto. Um diese Angebote zu finden, kann man sich ja der Girokonto Vergleichsrechner bedienen und von denen gibt es ja wirklich jede Menge im Internet. Benutzt man diese Rechner, so bekommt man schon erst einmal eine repräsentative Übersicht darüber, welche Banken denn überhaupt noch ein kostenloses Girokonto anbieten.

Und ob da mitunter irgendwelche Haken dabei sind, das muss man dann eben im Kleingedruckten mal nachlesen, denn manche Banken verlangen schon, dass man beispielsweise eine Summe von 3000€ immer auf der Habenseite aufweisen sollte und das Konto nur dann gebührenfrei gewährt wird. Bei anderen Banken sind eben vielleicht nur 10 Buchungen im Monat kostenlos und darüber wird dann auch ein gewisser Betrag berechnet. Da muss man wirklich sehr genau schauen und vergleichen.
  
frankie
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web