Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Rund ums Geld
    

Geld wechseln Norwegen, was rechnet sich?

 
Unser Urlaub kommt nun langsam aber sicher näher und da werfen sich natürlich auch ein paar Fragen auf. Was mir am wichtigsten ist, wäre die Frage, wie es mit Geld wechseln Norwegen aussieht? Kann ich schon in Deutschland Geld wechseln bzw. ist das sinnvoll? Oder sollte ich Geld wechseln erst in Norwegen?

Gibt es dort bessere Kurse und bei welchen Stellen komme ich besonders preiswert an Bargeld? Wäre toll, wenn sich hier jemand findet, der sich in dem Bereich auskennt und mir ein paar Tipps geben kann.
  
Frisbee
 
 
 
Wie in fast allen Ländern gilt auch beim Geld wechseln Norwegen, dass die Kurse vor Ort meist günstiger für Touristen sind. Das heißt, wer direkt in Norwegen Geld wechselt, kann deutlich mehr für seine Euro bekommen, als es in Deutschland der Fall ist. Die Banken bieten auch in Norwegen wieder günstigere Kurse, als es bei den Wechselstuben der Fall ist. Dennoch lohnt es heute, dank weltweiter Vernetzung der Banken untereinander, Bargeld in die Landeswährung umzutauschen.

Sinnvoller ist es, sich mittels EC Karte am Automaten zu versorgen. Meist fällt hier eine kleine Gebühr an, bei höheren Abhebungen aber rechnet sich diese recht schnell. Ebenso sollte man bedenken, dass man das Geld am Automaten gleich in der Landeswährung erhält. Man muss weder nach einer geeigneten Stelle suchen, bei der man Geld wechseln kann, noch muss man hohe Gebühren und Provisionen für das Wechseln zahlen. Mittels Kreditkarte sollte man sich dagegen nicht unbedingt am Geldautomaten versorgen, da die Gebühren hier deutlich höher ausfallen. Ausnahmen stellen die neueren Kreditkarten dar, die mittlerweile von vielen Direktbanken angeboten werden. Sie ermöglichen die kostenfreie Bargeldabhebung weltweit, so dass man hier keinerlei Kosten fürchten muss.

Wichtig für die Bargeldversorgung im Ausland ist nur, dass man sich möglichst vorab erkundigt, wie viele Geldautomaten zur Verfügung stehen. Aber die üblichen Reiseziele in Norwegen sind mit einem dichten Netz der verschiedensten Geldautomaten versehen, so dass hier ebenfalls keine Probleme auftreten sollten.
  
FeWo
 
 
 
Bisher war ich zwar noch nie in Norwegen, aber ich würde auf alle Fälle in Deutschland schon das Geld eintauschen. Dass es in Norwegen günstigere und bessere Kurse geben soll, das kann ich mir kaum vorstellen, denn zu verschenken haben die doch auch nichts. Es soll aber auch Kreditkarten geben, mit denen man ohne jegliche Gebühren in Geschäften bezahlen oder auch am Geldautomaten Bargeld abheben kann. Das finde ich natürlich auch optimal und würde mich mal unbedingt erkundigen, welche Kreditkarten da so infrage kommen. Vielleicht reicht ja auch schon eine normale EC-Karte aus.
  
PlusMinus
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web