Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Kann ich einen Ratenkredit ohne Schufa erhalten?

 
Ich benötige dringend einen Ratenkredit, denn meine Wohnungseinrichtung fühlt sich eher auf dem Sperrmüll, als in einer bewohnten Wohnung wohl. Die Sachen habe ich vor Jahren einmal gekauft, aber dank der Wegwerf-Gesellschaft sind sie heute nichts mehr wert.

Nun möchte ich nach neuen Möbeln suchen, benötige dafür aber einen Kredit. Leider besteht noch ein negativer Eintrag in der Schufa, der mittlerweile erledigt ist. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich auch einen Ratenkredit ohne Schufa bekommen kann. Kennt sich hier jemand in diesem Bereich aus?
  
Wolke7


 
 
 
Natürlich kann man einen Ratenkredit ohne Schufa bekommen. Früher wurde dieser auch als Schweizer Kredit bezeichnet, da er fast ausschließlich von Schweizer Banken gewährt wurde. Noch heute sind es zum größten Teil ausländische Banken, die einen Ratenkredit ohne Schufa vergeben. Der Grund findet sich einfach darin, dass die Banken im Ausland meist nicht mit der deutschen Schufa zusammen arbeiten. Im Volksmund wird der Ratenkredit ohne Schufa oftmals als Ratenkredit ohne Bonitätsprüfung bezeichnet, was allerdings gänzlich falsch ist. Denn grundsätzlich werden auch ausländische Banken darauf bedacht sein, sich abzusichern und Darlehen nur an Antragsteller mit ausreichender Bonität zu vergeben.

Die Prüfung der Bonität erfolgt allerdings nicht über die Schufa Abfrage, sondern über die berufliche Tätigkeit. Einen Ratenkredit ohne Schufa erhalten nur Personen, die sich in einem ungekündigten und unbefristeten Arbeitsverhältnis befinden, das seit mindestens sechs bis zwölf Monaten bestehen muss. Zeitarbeiter zählen nicht dazu, ebenso wenig erhalten Selbstständige und Arbeitslose, sowie Auszubildende oder Rentner einen Ratenkredit ohne Schufa. Das Einkommen aus der beruflichen Tätigkeit muss mittels der letzten Gehaltsabrechnungen nachgewiesen werden. Die Bank prüft, ob das Einkommen ausreicht, um die Raten für den Kredit abzuzahlen. Ebenfalls wird verlangt, dass junge Männer unter 23 Jahren nachweisen, dass sie den Wehr- oder Ersatzdienst bereits abgeleistet haben.

Abgesehen davon sollte man sich bewusst sein, dass ein Ratenkredit ohne Schufa deutlich teurer ausfallen wird, als ein solcher, der mit Schufa vergeben wird. Die Banken erhalten eine geringere Sicherheit, wenn sie die Schufa nicht abfragen können, was mit höheren Zinsen wieder ausgeglichen werden soll.
  
FeWo
 
 
 
Wenn es sich bei der Wohnungseinrichtung um klassisches Mobiliar und vielleicht noch ein paar technische Elektrogeräte handelt, dann würde ich diese doch nicht über einen Ratenkredit der Bank finanzieren, sondern ich würde mal eher Möbelhäuser, Einrichtungshäuser und Elektrofachmärkte abklappern und die getätigten Einkäufe auf Raten bezahlen. Das hat den Vorteil, dass die angebotenen Ratenzahlungen meistens zinslos sind und das hilft ja auch schon wieder sparen. Zudem muss man sich ja nicht alles auf einmal holen, sondern alles schön nach und nach. Aber bei einem klassischen Ratenkredit einer Bank und den auch noch ohne Schufa erhalten, da sehe ich kaum Möglichkeiten.
  
partyloewe
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web