Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Überweisung rückgängig machen - brauche Hilfe

 
Ich habe blöderweise einen viel zu hohen Betrag überwiesen, zwar an den richtigen Empfänger bei der richtigen Bank, aber ich habe eine Null hinten drangehängt beim Betrag eintippen beim Online Banking und habe da irgendwie nicht drauf geachtet.

Was kann ich denn jetzt tun? Meine Bank hat für heute schon geschlossen, die Überweisung ist allerdings schon durchgeführt, der Betrag von meinem (ausreichend gedeckten) Konto abgebucht. Der Empfänger wird mir, denk ich, den Betrag auf keinen Fall zurück überweisen, ich verstehe mich mit der Person nicht gut. Was kann ich jetzt machen? Kann man die Überweisung irgendwie rückgängig machen, zurückbuchen, stornieren, zurückholen - was auch immer?
  
Astral


 
 
 
Also wenn der Betrag Deinem Konto bereits belastet ist sieht es nicht ganz so gut aus. Du hast hier im Prinzip nur noch die Möglichkeit, dass Du morgen direkt die Bank anrufst und denen sagst, sie möchten einen Überweisungsrückruf veranlassen. Das funktioniert aber nur dann, wenn das Geld dem Empfängerkonto noch nicht gutgeschrieben worden ist. Ist das schon geschehen, musst Du darauf hoffen, dass der Empfänger das Geld zurück überweist.

Falls er das nicht tut, wird Dir im Zweifelsfall nur die Möglichkeit bleiben, die Rücküberweisung auf dem zivilrechtlichen Weg zu fordern, also dann über einen Anwalt. Hier stellt sich natürlich die Kostenfrage. Geht es denn um einen dreistelligen statt einem zweistelligen Betrag (wegen der Null) oder noch schlimmer?
  
tricolor
 
 
 
Wenn der Betrag von deinem Konto schon abgebucht und beim Empfänger schon verbucht wurde, dann kannst du die Überweisung nicht mehr zurückholen. Ist ja eigentlich auch logisch, denn wenn das möglich wäre, dann gäbe das doch das reinste Chaos und jeder würde seine Zahlungen für irgendwelche Verbindlichkeiten einfach zurückholen. Auch wenn du dich mit der Person nicht gut verstehst, was ja auch keine Bank der Welt interessiert, wirst du keine andere Wahl haben, den Empfänger zu kontaktieren und diesen bitten, den zu viel überwiesenen Betrag dir zurück zu überweisen. Macht er das nicht, musst du notfalls eben juristische Mittel einsetzen, aber andere Möglichkeiten sehe ich da nicht.
  
websprinter
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web