Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Versicherung und Vorsorge
    

Vorteile und Nachteile vom Schadenschnelldienst

 
Was ist ein Schadenschnelldienst in der Versicherungsbranche? In welchen Versicherungssparten kommt denn dieser Schnelldienst vorwiegend zur Anwendung? Welche Vorteile und welche Nachteile hat der Geschädigte, wenn er vom Schadenschnelldienst Gebrauch macht? Muss ein Geschädigter den Schnelldienst in Anspruch nehmen oder kann er auf der traditionellen Bearbeitung des Schadenfalles verzichten, auch wenn diese mehr Zeit in Anspruch nimmt? Ist die Entscheidung des Schadenschnelldienstes anfechtbar? Habt ihr diesen Service schon mal in Anspruch genommen und welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht?
  
Froschkoenig


 
 
 
Der Schadenschnelldienst kommt vor allem in der Kfz-Haftpflichtversicherung zur Anwendung. Eine Übertragung auf andere Versicherungszweige ist denkbar, wird bislang aber nur von wenigen Versicherern genutzt. Bei einem Schadenschnelldienst schätzt ein von der für die erforderliche Regulierung zuständigen Versicherungsgesellschaft beauftragter Gutachter die Schadenshöhe.

Daraufhin erfolgt umgehend eine Regulierung gemäß der Schätzung, womit der Geschädigte auf alle weiteren Ansprüche verzichtet. Die Entscheidung des Schadenschnelldienstes ist endgültig, sobald der Anspruchsberechtigte die festgesetzte Leistung annimmt. Eine erfolgreiche Anfechtung setzt einen kaum nachzuweisenden absichtlichen Betrug durch die bewusst zu niedrig angesetzte Schadensschätzung voraus.

Der Vorteil des Schadenschnelldienstes, dessen Inanspruchnahme nicht zwingend ist, besteht in der raschen Regulierung. Als Nachteil erweist sich zumeist, dass der Erstattungsbetrag bei klassischer Regulierung deutlich höher wäre, zumal die Schnelldienststellen gerne Bestandteile wie den angemessenen Nutzungsausfall außen vor lassen.
  
pokerface
 
 
 
Ich habe den Schadenschnelldienst der Versicherung bisher nur ein einziges Mal in Anspruch genommen und diesen eigentlich nicht in allzu guter Erinnerung. Zur Anwendung kommt der Schadenschnelldienst wohl hauptsächlich in der Kfz-Versicherung, aber es kann schon sein, dass es diesen auch in anderen Versicherungssparten gibt. In Anspruch muss man den Schadenschnelldienst natürlich nicht nehmen, das ist alles eine Kann-Entscheidung. Der Vorteil ist natürlich, dass man die Schadenssumme sofort reguliert bekommt und der Nachteil ist, dass man da auch mal schnell über den Tisch gezogen werden kann. Aber wenn man Fehler bei der Abrechnung nachweisen kann, dann kann man natürlich auch solch eine Regulierung anfechten.
  
Cosimo
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web