Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Selbständigkeit
    

Welche Handelsplattform für Restposten-Großhandel nutzen?

 
Eine Möglichkeit des Gelderwerbs als Händler bietet der Restposten-Großhandel, der am einfachsten per Internet über eine Handelsplattform abgewickelt werden kann. Welche Handelsplattformen für einen Restposten-Großhandel sind denn am gängigsten und empfehlenswert? Welche Möglichkeit nutzen Anbieter zusätzlich, die neben dem Großhandel Restposten auch an Endverbraucher verkaufen möchten und somit zugleich als Einzelhändler auftreten? Ist es sinnvoll, sich bei mehr als einer Großhandelsplattform für den Restpostenmarkt zu registrieren?
  
speicherplatz


 
 
 
Um einen möglichst großen Kundenkreis anzusprechen, ist die Registrierung bei mehr des eigenen Restposten-Großhandels auf mehr als einer Handelsplattform sinnvoll. Zur Wahrung der Übersicht sollte sich die Nutzung jedoch zumindest zunächst auf drei bis vier Plattformen beschränken, zumal die meisten potentiellen Kunden ebenfalls bei mehreren angemeldet sind.

Wenn der angehende Unternehmer zusätzlich als Einzelhändler Endverbraucher ansprechen möchte, registriert er sich zusätzlich auf Ebay. Bekannte und gut geeignete Plattformen für einen Restposten-Großhandel, die nur Wiederverkäufer und Gewerbetreibende als Nutzer zulassen, sind boomle.com, merkandi.de, restposten-center.de, andoo.de und restposten.de. Der Anbieter b2b-handelshaus.de ist ebenfalls zum Vertrieb von Restposten geeignet, diese konkurrieren dort jedoch mit herkömmlicher Neuware.
  
Bakerstreet
 
 
 
Wenn ich Großhändler wäre, dann würde ich mich auf alle Fälle bei so einer Handelsplattform für Restposten oder auch gleich bei mehreren anmelden, denn das sollte ja bestimmt und zudem vielleicht auch kostenlos möglich sein. Eigene Erfahrungen mit Handelsplattformen habe ich noch nicht gemacht, aber wenn man mal im Internet gezielt nach Restposten-Großhandel sucht, dann bekommt man jede Menge von denen national sowie auch international angezeigt. Da muss man sich eben mal ganz genau deren Sortimente und Angebote anschauen und dann entscheiden, ob man dort richtig ist. Wobei die Restposten wohl auch wöchentlich wechseln und variieren werden, da muss man bestimmt auch noch schnell sein.
  
zwilling
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web