Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Definition und Erklärung von Anschaffungsdarlehen

 
Kredite an Privatpersonen werden von einigen Banken ja auch oftmals als Anschaffungsdarlehen bezeichnet. Wodurch sind diese denn genauer gekennzeichnet? Besteht ein Unterschied zwischen einer Ratenzahlungsvereinbarung mit dem Händler und einem Anschaffungsdarlehen? Müssen Verbraucher bei einem Anschaffungsdarlehen angeben, zu welchem Zweck sie das Geld benötigen oder erhalten sie das Darlehen zur freien Verfügung?
  
Maggie


 
 
 
Ein Anschaffungsdarlehen im strengen Sinn ist ein Darlehen, welches der Kreditnehmer für die Anschaffung langlebiger Gebrauchsgüter verwendet. Einige Banken verwenden den Begriff aber auch noch für jede Form eines Darlehens an Privatpersonen, zumal die Kontrolle der Mittelverwendung unüblich ist.

Diese erfolgt fast nur noch, wenn der Händler das Anschaffungsdarlehen an die Bank vermittelt oder wenn das Geldinstitut Sonderkonditionen für den Kauf bestimmter Güter anbietet. Der Autokredit wird üblicherweise als eigene Kreditvariante und nicht als Sonderform des Anschaffungsdarlehens angesehen.

Im Gegensatz zu einer direkt mit dem Händler vereinbarten Ratenzahlung tritt bei einem Anschaffungsdarlehen die Bank als zusätzlicher Vertragspartner in Erscheinung. Anschaffungsdarlehen stellen eine Form des Verbraucherkredites dar und werden in gleichbleibenden Raten zurückgezahlt.
  
findling
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web