Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Versicherung und Vorsorge
    

Vorteile und Kosten der Rohbauversicherung im Vergleich

 
Für die Bauphase einer Immobilie lässt sich auch eine Rohbauversicherung abschließen. Andererseits ist der Abschluss einer Wohngebäudeversicherung bereits während der Erstellung des Gebäudes möglich, weshalb sich ja die spezielle Rohbauversicherung eigentlich erübrigt.

Bietet die Rohbauversicherung dennoch Vorteile gegenüber dem frühzeitigen Abschluss der Wohngebäudeversicherung? Unterscheiden sich die Kosten für den Versicherungsvertrag zwischen beiden Versicherungsarten so stark, dass sich der Abschluss der Rohbauversicherung bis zur Fertigstellung anbietet?
  
Astral


 
 
 
In der Regel ist die Rohbauversicherung tatsächlich preiswerter als die Wohngebäudeversicherung. Die konkreten Kosten lassen sich über einen Versicherungsvergleich ermitteln. Zudem bezieht sich meinem Wissen nach der Versicherungsschutz der Wohngebäudeversicherung vor der Fertigstellung in den meisten Fällen wohl nur auf Feuerschäden.

Das trifft zwar auch auf einige Verträge für eine Rohbauversicherung zu, aber der Einschluss weiterer Risiken wie Wasser ist jedoch leicht möglich. Als weiteres Argument für den Abschluss eines separaten Versicherungsschutzes für die Rohbauphase wird oft angegeben, dass die Wohngebäudeversicherung noch nicht fertiggestellte Gebäude maximal sechs Monate lang einschließt.

Diese Angabe ist zwar grundsätzlich richtig, fast alle Versicherer verlängern den Zeitraum jedoch auf Antrag des Bauherrn. Ein weiterer Vorteil der Rohbauversicherung besteht darin, dass sich ihr Versicherungsschutz außer auf den eigentlichen Rohbau auch auf die gesamte Baustelle bezieht. Beim Einschluss des Rohbaurisikos in die Wohngebäudeversicherung ist dies nämlich oftmals nicht der Fall.
  
Barmann
 
 
 
Soweit ich da informiert bin, deckt eine Rohbauversicherung wohl alle möglichen Brandschäden ab. Natürlich kann solch eine Versicherung vorteilhaft sein, denn wenn der Rohbau, aus was für Gründen auch immer, wirklich mal abbrennen sollte, das ist dann bestimmt auch nicht lustig. Man muss da eben sehr genau kalkulieren und abwägen was man wirklich braucht und für sinnvoll erachtet.

Weil man kann es natürlich mit dem Versicherungsschutz auch übertreiben. Denn neben der Rohbauversicherung könnte man auch noch eine Baufertigstellungsversicherung, Bauleistungsversicherung, Bauherrenhaftpflichtversicherung oder eine Elementarschadenversicherung abschließen. Mit den Augen rollen
  
Astral
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web