Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Suche Tipp für Versandhaus mit Ratenzahlung

 
Ich benötige eine neue Einrichtung für mein Schlafzimmer, denn mein altes Bett ist mehr als nur durchgelegen. Nun wollte ich gleich ein komplettes Schlafzimmer kaufen, um endlich einmal etwas Ordentliches zu haben.

Im Versandhaus habe ich mein Traum-Schlafzimmer gesehen, allerdings sind die Kosten auch entsprechend hoch. Habe ich eine Möglichkeit, beim Versandhaus mit Ratenzahlung zu bezahlen oder muss ich die Summe hier mit einem Mal aufbringen? Kennt sich jemand in dem Bereich aus und kann mir ein paar Tipps geben?
  
Cosimo


 
 
 
Das Versandhaus erfreut sich heute tatsächlich immer größerer Beliebtheit, was nicht zuletzt daran liegt, dass man bequem von zu Hause bestellen kann. Waren es einst vorrangig Kleider, die hier bestellt werden konnten, sind heute auch moderne und hochwertige Möbel im Sortiment zu finden.

Dass diese nicht immer mit einem Mal bezahlt werden können, haben die Versandhäuser aber in den letzten Jahren auch realisiert und sich darauf eingestellt. Deshalb bieten sie heute verschiedene Zahlungsmethoden an. So kann zum Beispiel eine Zahlpause vereinbart werden, die meist zwischen drei und sechs Monaten liegt. Das bedeutet, dass die heute bestellte Ware geliefert wird, die Zahlung jedoch erst in drei oder sechs Monaten fällig wird. Allerdings verlangen die Versandhäuser dafür auch entsprechende Gebühren, die zusätzlich anfallen.

Eine andere Variante besteht in der Ratenzahlung. Wer beim Versandhaus mit Ratenzahlung zahlen will, nimmt in der Regel einen Kredit auf. Dieser kann entweder vom Versandhaus selbst vergeben werden oder aber von einer Bank, mit der das Versandhaus zusammen arbeitet. In beiden Fällen muss man jedoch mit Mehrkosten rechnen, die durch den berechneten Zinsaufschlag entstehen. Beim Versandhaus mit Ratenzahlung zu bezahlen, ist also grundsätzlich möglich.

Hierbei kann man sich zwischen verschiedenen Laufzeiten entscheiden, die in der Regel von drei bis 24 Monaten gewährt werden. Je länger die Laufzeit, desto geringer der Zinsaufschlag. Durch die längere Laufzeit fallen die Mehrkosten aber höher aus, so dass man sich durch den geringeren Aufschlag nicht blenden lassen sollte. Ebenfalls wird die Abfrage der Schufa notwendig, sowie Nachweise über das eigene Einkommen. Denn schließlich will sich auch ein Versandhaus absichern, so dass es nicht Gefahr läuft, die Ratenzahlungen nicht zu erhalten.
  
Maxxe
 
 
 
Nahezu jedes Möbel- und Einrichtungshaus bietet doch mittlerweile Ratenzahlungen an. Diese sind sogar oftmals zinslos und zudem gibt es je nach Höhe der Einkaufssumme vielleicht sogar noch Sonderrabatte. Besser kann man es nun wirklich nicht haben und man muss die jeweiligen Versandhäuser über deren Kundenservice Hotline nur mal kontaktieren und dann kann man das doch ganz bequem mal hinterfragen. Und selbst wenn es bei einem Versandhaus nicht möglich sein sollte, dann gehe ich eben zum nächsten, denn ein komplettes Schlafzimmer zu kaufen, das dürfte ja wohl nun kein Problem sein.
  
Doublette
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web